2.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht
 » Babylon Berlin - Staffel 1
 » Prom Night
 » Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2
 » Nur Gott kann mich richten
 » Nintendo Quest
 » Letztendlich sind wir dem Universum egal

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Battlefield Baseball - Ein blutiges Match (ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Jigoku kôshien
Land/Jahr: Japan, 2003
Regie: Yudai Yamaguchi
Darsteller: Tak Sakaguchi, Hidetaka Nishio, Yoshiro Takayama, Kouichi Nagata;
Altersfreigabe: FSK 16
Laufzeit (ca.): 87 Min.
 

Inhalt:
Die Seido High School steht kurz vor ihrem Baseballspiel gegen die Gedo Schule. Der Direktor allerdings ist besorgt. Es handelt sich um kein normales Baseballmatch, sondern ein Spiel um Leben und Tod! Im Koshiem Stadion gibt es keine Regeln und nur eine Mannschaft kann als Sieger vom Platz treten.
Alle Hoffnung des Schulleiters liegt auf dem neuen Schüler Jubeh, der eine einwandfreie Spiel bzw. Kampftechnik aufweist. Jubeh seinerseits hat dem Baseball abgeschworen. Vor Jahren brachte er bei einem Training seinen eigenen Vater unbeabsichtigt mit seinem Super-Wurf um und will seitdem nie wieder etwas mit dem Spiel zu tun haben. Die Mitschüler versuchen mit allen Kräften ihn noch einmal zu überreden...


Fazit:
Die Asiaten versuchen schon wieder eine Sportart in einen actionreichen und lustigen Film zu packen. Das Konzept ging schon bei "Shaolin Soccer" vollkommen auf, aber hier leider nicht mehr so ganz.
Das Grundkonzept mit einem Spiel um Tod und Leben ist ja noch ganz witzig und die Charaktere größtenteils wirklich ausgeflippt, aber dennoch besitzt das Teil nicht so viel Charme wie die Fußball-Konkurrenz.
Man hat hier teilweise krampfhaft versucht möglichst viele Gags in eine Szene einzubauen, dass es stellenweise schon zu künstlich wirkt. Zum Glück gehen wenigstens einige Witze dennoch auf.
Ein paar lustige Szenen retten den Film grade noch, aber Einsteiger sollten lieber zu Shaolin Soccer greifen. Diesen gibt es ja auch als deutsche DVD, weshalb es keine große Sprachhürde geben sollte. Die DVD von "Battlefield Baseball" bietet - wie leider schon von andren starmedia Scheiben gewohnt - keinen O-Ton und keinerlei Untertitel. Schade. Die Synchro ist ebenfalls nicht das Gelbe zum Ei, aber passt vielleicht sogar noch zu solchem Trash. Für Fans von ausgefallenen Filmen zumindest einen kleinen Blick wert, Andre werden mit dem Kopf schütteln. Von Logik oder sonst was gibts hier keine Spur.
Rubrik: Kurioses aus Japan.


Wertung:
4/10

Review-DVD:
Starmedia (deutsche RC2 DVD)
Testsprache: Deutsch (kein O-Ton und keine Untertitel enthalten)

Bemerkungen:

-
 

Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 15.10.2006

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen