3.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht
 » Babylon Berlin - Staffel 1
 » Prom Night
 » Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2
 » Nur Gott kann mich richten
 » Nintendo Quest
 » Letztendlich sind wir dem Universum egal

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

The big Boss

Originaltitel: Tang shan da xiong
Land/Jahr: Hong Kong 1971
Regie: Lo Wei
Darsteller: Bruce Lee
Altersfreigabe: BBC18
Laufzeit (ca.): 96 Min


Inhalt:

Ein junger Mann (Bruce Lee) reist nach Vietnam um dort Arbeit zu finden. Dank der Hilfe seines Onkel kommt er bei einem Lager unter. Seine tägliche Aufgabe besteht darin, Eiswürfel von einem Ort zum Andren zu befördern. Schon bald kommt Bruce dahinter, dass sich nicht nur Wasser in diesen Würfeln befindet, sondern die Mafia diese zum Drogen schmuggeln verwendet... Als zudem noch einige Arbeiter spurlos verschwinden und einige seiner Freunde ebenfalls um Leben kommen, beginnt Lee seine Abrechnung mit dem "Big Boss"...

Fazit:
"The big Boss" ist einfach ein typischer Bruce Lee Film wie man ihn liebt oder hasst (oder besser gesagt langweilig finden kann). Die Kämpfe wiedermal recht blass gegen diverse moderne "Bullet-Time" Zeitlupenaction, aber dennoch klasse choreografiert. Wer Lee Filme liebt weiß was Ihn erwartet und bekommt auch wiedermal ein tollen Bruce auf dem Rachefeldzug präsentiert. Mag der Film erst fast langweilig vor sich hin plätschern, wird man durch die Kämpfe gegen Ende wieder wach und ist voll bei der Sache. Mag die Story noch so flach, die Dialoge noch so trashig und die Kämpfe nur aus Handkantengefechten bestehen -so mögen wir Bruce Lee Filmkunst! Für Fans eh Pflicht -selbsterklärend. Dank HKL auch noch neben diversen andren Klassikern in einer schönen Box meinem Regal -Amen.

Wertung:
8/10

Bemerkungen:
-

Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 23.08.2003

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen