1.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Air Strike
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Das krumme Haus
 » Under the Silver Lake
 » Aquaman
 » Peppermint
 » Speed Kills
 » Venom
 » Project Overlord
 » Bohemian Rhapsody
 » Asphaltgorillas
 » Breakin In

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Californication - Staffel 2 (ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Californication
Land/Jahr: USA, 2007
Regie: David Von Ancken, Scott Winant, John Dahl + Weitere
Darsteller: David Duchovny, Natascha McElhone, Evan Handler, Madeleine Martin;
Altersfreigabe: -
 

Inhalt:
Nachdem Karen überstürzt ihre eigene Hochzeit verließ und zu Hank ins Auto sprang, leben sie wieder als Pärchen zusammen. Das harmonische Familienleben dauert jedoch nicht lang an, da Hank immer wieder durch seine Triebe geleitet wird und sich diese Situation durch seinen neuen Kumpel Lou Ashby noch weiter verschärft.
Lou ist erfolgreicher Musikproduzent und möchte von seinen Freund eine intensive Biografie verfasst bekommen, die alle Höhen und Tiefen seines bisherigen Lebens beleuchtet. Natürlich lebt der Musiker in Saus und Braus und waschechte Orgien mit Sex und Drogen gehören zur Tagesordnung. Hank gerät bei diesen Einflüssen natürlich schnell in Versuchung und die Beziehung zu Karen leidet merklich...


Fazit:
Fortsetzungen haben es immer schwer, wenn ihre Vorgänger so richtig gut waren und dieses Problem trifft auch bei Serien zu. Die erste Staffel von "Californication" überzeugte mit frechem Witz, jeder Menge Sex und einem hohen Unterhaltungsfaktor. Zwar knüpft die zweite Session auch gut daran an, bedient auch wieder alte Gepflogenheiten, doch wirkt insgesamt nicht mehr so rund wie zuvor.

Die Grundgeschichte bewahrt zwar ihren durchgehend roten Faden, aber die einzelnen Episoden wirken nicht mehr so stark zugehörig. Jede Folge ist witzig und besonders kurzweilig, doch das damalige Suchtgefühl greift einfach nicht mehr so stark. Früher hat man viel länger am Bildschirm geklebt und kam kaum von den Geschehnissen weg, während man aktuell keine Probleme mit den wöchentlichen Unterbrechungen hatte.

Auch wenn die Handlung nicht mehr ganz so fesselnd ausgefallen ist, gefällt der Rest nach wie vor. Es hagelt wieder heftige Sprüche ohne Ende und die Dialoge sind größtenteils erstklassig. Auf gewisse Weise tiefgründig, obgleich doch sehr unverblümt und für amerikanische Verhältnisse ungewohnt.

Die wichtigsten Figuren sind erneut anzutreffen und jede hat sich angemessen weiterentwickelt. Hank hat sich nicht verändert, erobert mit seiner charmanten Weise noch immer reihenweise die Frauenherzen und kümmert sich trotz allem liebevoll um seine Tochter. Die für den aktuellen Verlauf unnötigen Gesichter (z.B. Karens fast-Ehemann) wurden gestrichen, während an anderer Stelle alte Nebenfiguren kleinere Gastauftritte abbekommen haben. Der witzige Lockenkopf Charlie ist natürlich auch wieder zugegen und erlebt wieder eine Extremerfahrung nach der anderen -Pornostarlet inklusive.

Insgesamt wirkt die zweite Staffel dieser Ausnahmeserie eher zahm, weniger "sensationsgeil" und schraubt den Suchtfaktor leider etwas zurück. Trotz angesprochener Kritik ist jedoch immer noch für beste Unterhaltung gesorgt und jede Episode für sich unterhält ganz ausgezeichnet. Fans der ersten Session bleiben auf jeden fall dran, während Neueinsteiger erstmal von Vorn beginnen sollten. Auch wenn das vorliegende Produkt eine Klasse unter der Vorlage blieb, werde ich die dritte Staffel dennoch unbedingt sichten wollen.


Wertung:
8/10

Testsprache:
Deutsch/2.0

Bemerkungen:

-


Trailer:
 


Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 22.10.2009

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen