5.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Air Strike
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Das krumme Haus
 » Under the Silver Lake
 » Aquaman
 » Peppermint
 » Speed Kills
 » Venom
 » Project Overlord
 » Bohemian Rhapsody
 » Asphaltgorillas
 » Breakin In

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Chungking Express (ofdb)

Original-/Alternativtitel: Chung Hing Sam Lam
Land, Jahr: Hongkong, 1994
Regie: Wong Kar-Wai
Darsteller: Brigitte Lin, Tony Leung Chiu Wai, Faye Wong, Takeshi Kaneshiro;
Altersfreigabe: FSK ab 12
Laufzeit (ca.): 98 Min.
 

Inhalt:
Ein junger Polizist leidet unter Liebeskummer. Seine Freundin hat ihn verlassen und er gibt der Beziehung selbst noch einen Monat Zeit. Da ist sein Geburtstag und wenn sie sich bis dahin nicht gemeldet hat, hakt er die Sache nach all den langen Jahren ab.
Fast schon erwartungsgemäß erhält der Verzweifelte keine Rückmeldung und er begibt sich auf Sauftour. Dort lernt er eine geheimnisvolle Dame mit blondierten Haaren und Sonnenbrille kennen...


Fazit:

Wenn ein asiatischer Film den Titel "Kult" verdient, dann gehört "Chungking Express" sicher an die vorderste Front. Kaum eine andere Produktion bringt befremdliche Bilder so liebenswert und spannend daher, wie dieser hier. Wong Kar-Wai liefert einen durch und durch ungewohnten Seheindruck ab, der durch seine fast schon seltsame Schlichtheit und Naivität bestens unterhält und knappe 100 Minuten in einer anderen Welt abtauchen lässt.

Der Streifen lebt von seinen vielen unterschiedlichen Eindrücken, die der Betrachter erst einmal auf sich wirken lassen muss. Eine komplexe Großstadt, viel Leben, bunte Leuchtreklamen und sanfte Töne spielen mit dem Publikum und animieren die Gedanken. Auch wenn nicht immer viel auf dem Schirm passiert, bleibt man am Ball und harrt der Dinge. Die merkwürdigen Liebesgeschichten faszinieren, obgleich sie durch ihre Abschlüsse nicht unbedingt hundertprozentig befriedigen. Man lässt viel Interpretationsfreiraum zurück und sorgt für weitere Gedanken nach dem eigentlichen Sehvergnügen.

Eher selten tragen Töne und Musik so viel zum Gesamtbild bei, wie hier. Der Soundtrack spielt sich oft - fast schon nervend - in den Vordergrund, doch es passt irgendwie. Die Gefühlslagen der brillant agierenden Charaktere wirkt verstärkt und ihre Träume und Hoffnungen deutlicher zum Ausdruck gebracht. Besonders gut gefiel mir erneut Tony Leung Chiu Wai, der zeigt, warum er einer der größten Stars des Landes ist und nicht umsonst gerne mit dem alternativen Regisseur Kar-Wai zusammen zu arbeiten.

Es sind Filme wie dieser, warum sich mich schon seit Jahren mit dem asiatischen Kino beschäftige und immer wieder fasziniert von den Eindrücken des anderen Kontinents bin. Damals, wie heute führt mich "Chungking Express" auf einen interessanten und dabei herrlich unterhaltsamen Trip durch das Liebesleben begabter Akteure in einer bizarr bebilderten Umgebung. Auch wenn mir das Werk letztlich keine absolute Höchstwertung wert ist, gibt es eine klare Anschaupflicht für alle Freunde des asiatischen Films. Gehört eigentlich in jede gut sortierte Sammlung!


Wertung:
8/10

Review-DVD: Kinowelt / Arthaus (deutsche RC2-DVD)
Testsprache:
Deutsch/2.0


Bemerkungen:

-


Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 25.04.2011

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen