4.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht
 » Babylon Berlin - Staffel 1
 » Prom Night
 » Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2
 » Nur Gott kann mich richten
 » Nintendo Quest
 » Letztendlich sind wir dem Universum egal

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Cyborg Girl (ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Boku no kanojo wa saibôgu / Cyborg She
Land/Jahr: Japan, 2008
Regie: Kwak Jae-yong
Darsteller: Haruka Ayase, Naoto Takenaka, Ken'ichi Endô, Masatô Ibu;
Altersfreigabe: -
Laufzeit (ca.): 121 Min.
 

Inhalt:
Es ist November und wir schreiben das Jahr 2008. Wieder einmal feiert Jiro seinen Geburtstag allein. Neidisch blickt er auf die Anderen, die im Kreise ihrer Freunde feiern. Er hingegen schlendert einsam durch die Straßen und macht sich selbst Geschenke.
Im Einkaufszentrum beobachtet er ein sonderbar gekleidetes, aber ungeheim hübsches Mädchen. Sie scheint ihn zu bemerken, doch spricht ihn nicht an. Später in einem Restaurant trifft er sie wieder und sie behauptet auch Geburtstag zu haben. Ihr Hunger ist groß, die Verhaltensweise merkwürdig, doch fühlt Jiro mag sie.
Gemeinsam verbringen die Beiden einen launigen Abend, bis die Dame offeriert, dass sie aus der Zukunft käme. Jiro sei in der Zukunft ein großer Wissenschaftler und habe sie erschaffen und durch die Zeit geschickt. Sie sei ein ausgefeilter Cyborg mit starken Kräften.
Dies klingt zwar sehr unglaubhaft, dennoch werden die Beiden unzertrennliche Freunde. Jiro fühlt sich immer weiter zu der Cyborg-Dame hingezogen, doch schon bald droht das schreckliche Ereignis, vor dem sie ihn schützen soll...


Fazit:
Ein bisschen Saikano hier, ein bisschen Rom-Com da und fertig ist der Mix. Was anfangs sehr nach dem Schema einer romantischen Teeniekomödie abläuft, wechselt bald ins Sci-Fi Lager über, ohne den Zuschauer zu vergraulen. Der launige Erzählfluss bleibt in jeder Lage erhalten und tolle CGI Effekte erfreuen das Auge. Wenn es einmal keine spektakulären Bilder zu erhaschen gab, erfreute die niedliche Hauptdarstellerin mit ihrem tollen Auftritt. Ob ganz sexy oder mitten in Action - der Einsatz gefiel. Ihr männlicher Partner wurde allerdings ebenso gut gewählt und machte seine Sache gut. Die Chemie passte definitiv und manch Dialog zwischen den Beiden forderte zum Schmunzeln auf. Oftmals steuerten ihn die männlichen Triebe, doch die Roboterlady brachte ihn auf den Boden der Realität zurück - ungemein spaßig.
Der Geschichte ließ sich weitestgehend gut folgen. Interessant war sie durch die tragenden Hauptfiguren ja sowieso und die Auflösung der Zeitenreise annehmbar. Zwar haut man gelegentlich arg in die Sci-Fi Sparte, doch insgesamt war die Mischung ausgewogen. Das Gesamtbild war harmonisch, trotz der knappen 2 Stunden auch nicht wirklich langweilig.
Freunde von den bereits erwähnten Saikano und Konsorten kommen voll auf Ihre Kosten. Dieser sympathische Ausflug mit bezaubernder Cyborgdame eignet sich bestens für einen unterhaltsamen Sonntag-Nachmittag und konnte in vielen Belangen überzeugen. Ich persönlich mag solch ungewöhnliche Streifen mit viel Herz und netter Aussage, die nicht langweilen und zudem das Auge erfreuen. Für manch Betrachter mag das Teil sehr gewöhnungsbedürftig sein, doch wer solche Werke kennt fühlt sich sofort heimisch.


Wertung:
8/10


Testsprache: Japanisch + englische Untertitel


Bemerkungen:
-


Trailer:
 


Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 22.12.2008

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen