1.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted
 » The Target

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Kong: Skull Island
 » Perdita Durango
 » Resident Evil: The Final Chapter
 » Fighting Games
 » Suburra
 » Hell or High Water
 » Der Eid
 » Buffy - Staffel 7
 » Den Sternen so nah
 » Erpressung - Wie viel ist deine Familie wert?
 » Fences

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Dark Town - Eine Stadt in Angst und Schrecken (ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Uri dongne / Our Town
Land/Jahr: Südkorea, 2007
Regie: Jeong Gil-yeong
Darsteller: Oh Man-seok, Ryu Deok-Hwan, Lee Seon-gyun, Park Myeong-shin;
Altersfreigabe: Keine Jugendfreigabe
Laufzeit (ca.): 109 Min.
 

Inhalt:
Ein Schriftsteller steckt in einem kreativen Loch. Die Schulden steigen, es gibt Streit mit dem Verleger und der Verlust der Wohnung droht. Als Inspiration für sein neues Buch, kommt ihm ein Fall an dem ein alter Jugendfreund bei der Polizei arbeitet, gerade recht.
Schon seit fast einem halben Jahr tauchen monatlich immer wieder Frauenleichen auf. Diese werden erhängt an den unterschiedlichsten öffentlichen Plätzen gefunden, wo sie für Aufmerksamkeit sorgen. Nachdem ein Mord quasi mit dem monatlichen Rhythmus bricht, denkt die Polizei sofort an einen Trittbrettfahrer, der vielleicht einen Kick sucht...


Fazit:
Dark Town ist technisch absolut hochwertig, spannend erzählt und mit guten Darstellern besetzt. Der Einstieg gelingt schnell und der Spannungsbogen hält sich kontinuierlich. Für die erste Filmliga fehlt dennoch irgendwas, was nicht an den Schauspielern oder dem Szenario liegt.
Vielleicht vermittelte das Cover einen anderen Eindruck. Vielleicht hat man eher einen Horrorfilm erwartet, doch mit dieser Thriller-Darbietung bin ich dennoch zufrieden. Die Figuren sind gut ausgearbeitet und deren Hintergründe halbwegs nachvollziehbar begründet. Man schien auf all die Fragen eine passende Antwort zu finden und das Gesamtbild wirkt stimmig. Die heftigen Gewalteinlagen stehen im guten Kontrast zum manchmal recht ruhigen (aber nicht minder spannenden) Rest. Dies liegt auch an der Chemie der Darsteller. Es liegt oftmals eine gewisse Spannung in der Luft, die ungemein an den Bildschirm fesselt. Vielleicht traut man manch Charakteren nicht unbedingt die Kaltblütigkeit zu, doch klären die gut gemachten Rückblenden gut über die Beweggründe auf. Unglaubwürdig bleiben die etwas vielen Zufälle, die sich ausrechnet auf den kleinen Personenkreis beschränken, doch manchmal ist das einfach so im Leben. Immerhin spielt die Handlung gewollt auf sowas an.
Wer einen gut gemachten, spannenden Thriller sucht, liegt hier goldrichtig. Vieles hat man hier genau richtig gemacht und ein sauberes Werk abgeliefert. Es war eine gute Wahl, diesen Film nach Chaser zu schauen. Nachdem nämlich Chaser nicht ganz die hochgesteckten Erwartungen erfüllen konnte, hat dieser Film umso mehr überrascht. Zum absoluten A-Ranking fehlt hier noch ein bisschen was, aber das sollte nicht abschrecken. Kann ja selbst nicht genau sagen, was es ist.
Keiner meiner neuen Favoriten, für den geeigneten Zuschauer durchaus eine warme Empfehlung wert.


Wertung:
7,5/10


Review-DVD: amasia / Splendid Film (deutsche RC2 DVD)
Testsprache:
Deutsch/5.1 (O-Ton und Untertitel enthalten)


Bemerkungen:

-

Trailer:
 



Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 01.01.2009

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2016 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen