5.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Air Strike
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Das krumme Haus
 » Under the Silver Lake
 » Aquaman
 » Peppermint
 » Speed Kills
 » Venom
 » Project Overlord
 » Bohemian Rhapsody
 » Asphaltgorillas
 » Breakin In

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Dexter - Staffel 4 (ofdb)

Originaltitel: Dexter
Land/Jahr: USA, ab 2006
Regie: u.A. Marcos Siega, Keith Gordon, Steve Shill, Michael Cuesta
Darsteller: Michael C. Hall, Julie Benz. Jennifer Carpenter, Lauren Vélez;
Altersfreigabe: FSK Keine Jugendfreigabe
Laufzeit (ca.): 12 Episoden zu je ca. 50 Min



Inhalt:
Polizeianalyst und Hobby-Serienkiller Dexter ist endlich mitten im Leben angelangt. Verheiratet, mit stolzen drei Kindern an der Backe und wenig Schlaf frönt er weiterhin seiner bizarren Leidenschaft für das Töten.
Als ein neuer Serienkiller für Aufruhr in seinem Revier sorgt, bleibt er wieder einmal ganz cool und wittert Prallelen zu seiner eigenen Lebensgeschichte. Früh macht er dann auch den Unhold ausfindig - doch möchte sich zunächst lieber mit dem Feind anfreunden, um die Gemeinsamkeiten vollends auszuloten...


Fazit:

Unser Lieblings-Serienkiller (Serie im wahrten Sinne des Wortes) ist wieder zurück und noch immer so charmant, wie man ihn in Erinnerung behielt. An seinem Wesen hat sich nach wie vor nicht viel geändert, doch seinen familiären Rahmen haben die Schreiber konsequent verändert.

Was in der letzten und vorletzten Staffel zu Hochtouren auflief verharrt nun allerdings in Stagnation. Das ungewöhnliche Hobby der Hauptfigur zeigt trotz alle Bemühungen keine neuen Facetten und irgendwie fehlt bei seinen Aktionen nun auch die Kreativität. Alles ist ziemlich vorhersehbar geworden - ob mit Absicht oder nicht. Man wartet auf seinen Mord am Ende jeder Episode und dann geht das Ganze nach gleichem Schema wieder von Vorne los.

Zumindest vom Erzählfluss her waren die 12 Episoden annehmbar. Es ging zwar nicht immer frei von kleineren Längen zur Sache, aber insgesamt hielt sich eine gute Motivationskurve bis zum bitteren Ende. War schon etwas Enttäuschung über den musterhaften Verlauf eingeschlichen, so revidierte das krasse Finale wieder einige Kritikpunkte - und hält die Serie zumindest bis zur nächsten Staffel interessant.

Am Cast hat sich kaum etwas verändert. Das Team ist noch immer das selbe wie zuvor, einige alt bekannte Gesichter haben zudem kleinere Gastauftritte. Am ehesten gefiel mir aber wieder die Technik, welche mit knackigen Farben und innovativen Aufnahmen vollends punkten konnte. Fast schon künstlerisch erscheint das sonnige Miama, selbst in dunklen Abendstunden überzeugt der erstklassige Look. Der Soundtrack schwankt erneut zwischen "gewollt nervig" und dezent unauffällig.

"Dexter" ist eine Serie, die sich nach der durchwachsenen ersten Staffel ordentlich gesteigert hat - aber jetzt ist wieder ein kleiner Break eingetreten. Das ungewöhnliche Setting reizt nicht mehr so stark wie einst und eine gewisse Routine in Sachen Handlungsverlauf und Charakterentwicklung ist eingetreten. Die Produktion ist für ihre Fans zwar nach wie vor einen Blick wert - aber ähnlich wie bei der letzten Season von "Castle" wünsche ich mir ein paar Neuerungen. Aufgrund des überraschenden Abschlusses werde ich sowieso nicht um eine Sichtung der fünften Staffel von "Dexter" kommen...


Wertung:
7/10

Review-DVD: eigene TV-Aufnahme
Testsprache:
Deutsch/2.0


Bemerkungen:

-


Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 28.10.2011

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen