5.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Air Strike
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Das krumme Haus
 » Under the Silver Lake
 » Aquaman
 » Peppermint
 » Speed Kills
 » Venom
 » Project Overlord
 » Bohemian Rhapsody
 » Asphaltgorillas
 » Breakin In

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Dumplings - Delikate Versuchung (ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Gaudzi
Land/Jahr: Hongkong/China, 2004
Regie: Fruit Chan
Darsteller: Tony Leung Ka Fai, Miriam Yeung, Bai Ling, Pauline Lau;
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe
Laufzeit (ca.): 87 Min.
 

Inhalt:
Die langsam alternde Schauspielerin Lee Ching besucht die reizende Mei, da sie von ihren legendären Teigtaschen hörte und nun auch Kunde werde möchte. Diese Teigtaschen helfen angeblich dabei, Schönheit und Jugend zurück zu erlangen, was Frau Ching auch dringend nötig hat, da ihr Mann sich mit anderen Mädchen vergnügt.
Mei war früher Ärztin in einer Abtreibungsklinik und hat eine ganz spezielle Zutat für ihre berühmten Delikatessen, doch Lee kommt per Zufall dahinter.
Nun steht sie vor der Entscheidung diesem Treiben Einhalt zu gewähren oder für die Schönheit alles in Kauf zu nehmen...

Fazit:
Das Thema des Films mag einerseits leicht lächerlich wirken, doch auf der anderen Seite bleibt eine köstliche Veralberung des Jungendwahns in der Gesellschaft. Auf jeden fall präsentieren die ordentlichen Schauspieler ein gutes Spiel und durchwegs kurzweilige Unterhaltung.
Besonders die Kochszenen sind etwas eklig, aber dennoch stilvoll inszeniert. Die treibenden Musikeinlagen untermalen die Stimmung äußerst gelungen.
Das Spiel mit dem vorhandenen Realismus und dem vielleicht etwas überzogenem Humor ist klasse. Hier werden abseits gelegene Wohnungen gezeigt und der Zuschauer möchte einen gewissen realistischen Grad gar nicht absprechen. Man weiß ja nie, was sich möglicherweise so alles im Verborgenen abspielt. Gegen Ende wird die ganze Thematik (Stichwort: Inzucht) wieder etwas lächerlicher gemacht, was der Geschichte aber nicht schadet. Der Zuschauer möchte ja Unterhaltung und die gibts hier.
Dumplings ist ein kleiner, feiner, etwas ekliger Streifen, doch letztendlich eine gelungene Satire geworden. Ich fand das Teil jedenfalls extrem unterhaltsam und die gesamte Inszenierung war toll gemacht. Ist zwar kein Anwärter auf meinen neuen Lieblingsfilm, aber ein sehr guter Streifen.
Die deutsche DVD von e-m-s enttäuschte auch nicht. Das Bild ist gut, die Synchro wieder mal absolut gelungen und der DTS Sound macht Spaß. O-Ton und Untertitel sind auch drauf, also wunderbar.


Wertung:
8/10


Review-DVD: e-m-s (deutsche RC2 DVD)
Testsprache:
Deutsch/DTS (O-Ton und Untertitel enthalten)

Bemerkungen:

-

Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 25.10.2006

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen