1.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted
 » The Target

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Wonder Woman
 » A Cure for Wellness
 » John Wick 2
 » Die Mumie (2017)
 » Vier gegen die Bank
 » Live by Night
 » Masterminds
 » Buffy - Staffel 5
 » Alien: Covenant
 » Die Irre Heldentour des Billy Lynn
 » x.X.x. 3

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Fireball (ofdb)

Originaltitel: Taa/Chon
Land/Jahr: Thailand, 2009
Regie: Thanakorn Pongsuwan
Darsteller: Preeti  Barameeanan, Khanutra Chuchuaysuwan, Phutharit Prombundarn;
Altersfreigabe: FSK Keine Jugendfreigabe
Laufzeit (ca.): 88 Min


 

       
       


Inhalt:
"Fireball" ist ein brutaler Sport aus dem Untergrund. Zwei Mannschaften treten in einem brutalen Basketballspiel gegeneinander an und müssen mit aller Gewalt versuchen zu punkten. Um einen Korb zu erlangen ist jedes Mittel recht und so entstehen gnadenlose Gefechte auf dem Spielfeld.
Bei einem solchen Turnier wurde auch der Zwillingsbruder von Tai schwer verletzt und liegt im Komma. Tai fasst sich ein Herz und möchte die Peiniger unbedingt finden. Er schleust sich in eine Fireball- Mannschaft ein und nimmt an einem blutrünstigen Wettkampf teil - stets die Rache vor Augen...



Fazit:
Unglaublich, aber wahr! Die Thailänder haben gelernt und setzen ihre Stunt-Akrobatik endlich in der passenden Umgebung und mit wesentlich mehr Stil als zuvor ein. Der Streifen ist von Anfang bis Ende ein optischer Leckerbissen, gut gespielt und gefiel mit hohem Tempo.

Von der Geschichte sollte man sich nicht abschrecken lassen - sie ist zwar schräg, liefert aber einen passenden Rahmen für das actiongeladene Treiben. Die Asiaten sind ja bekannt für unkonventionelle Settings und haben sich hier an Orginellität fast selbst übertroffen. Im Gegensatz zu beispielsweise "Shaolin Soccer" geht es hier allerdings weniger lustig und dafür härter zur Sache, was zur hohen Altersfreigabe führt und diese vollends rechtfertigt.

Die Schauspieler machen ihre Sache durch die Bank weg gut. Zwischen den asiatischen Gesichtern haben sich einige westliche Figuren geschmuggelt, was den optischen Eindruck nicht allzu befremdlich erscheinen lässt. Die Stunteinlagen sind beeindruckend und von genialen Kämpfen, bis hin zu wilden Verfolgungsjagden in Häuserschluchten ist Vieles vertreten. Die Machart ist durchwegs hochwertig und in Hochglanz verpackt. Schnelle Schnitte, ungewohnte Kamerawinkel - selten zuvor hat man alles so cool präsentiert, ohne dabei seelenlos und wie eine simple Stuntshow zu wirken. Dies war eine Krankheit vergangener Produktionen des Landes und nun auch in Zukunft hoffentlich ausgemerzt.

Mit "Fireball" haben die Thailänder einen durch und durch überzeugenden Streifen abgeliefert, was ich beim studieren der Inhaltsangabe zuerst für gar nicht möglich hielt. Technisch, als auch schauspielerisch konnte man sich enorm von gewohnten Kampfsportstreifen abheben und endlich meinen Nerv treffen. Wer sich mit der Handlung anfreunden kann und auf deftige Gefechte in cooler Aufmachung sucht, sollte hier auf jeden Fall zugreifen!


Wertung:
8/10

Review-DVD: Splendid (deutsche RC2 DVD)
Testsprache:
Deutsch/5.1


Bemerkungen:

-


Trailer:
 

Dieses Rezesionsexemplar wurde freundlicherweise von splendid zur Verfügung gestellt.

Weitere Infos zur DVD finden Sie hier.


Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 07.12.2009

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2016 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen