1.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht
 » Babylon Berlin - Staffel 1
 » Prom Night
 » Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2
 » Nur Gott kann mich richten
 » Nintendo Quest
 » Letztendlich sind wir dem Universum egal

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Geochilmaru / The Showdown (ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Geochilmaru
Land/Jahr: Südkorea, 2005
Regie: Kim Jin-Seong
Darsteller: Kwon Min-Gi, Kim Jin-Myeong, Seong Hong-Il, Oh Mi-Jeong;
Altersfreigabe: 12
Laufzeit (ca.): 84 Min.
 

Inhalt:
Geochilmaru ist ein bekannter Kampfsportler in den Weiten des Internets. Eines Tages lädt er 8 weitere Top-Kämpfer zu einem Gefecht Mann gegen Mann ein.
Die besagten Personen treffen sich und reisen anschließend mit einem Wohnmobil in die Berge. Auf der Fahrt stellen sie sich und ihre Fachbereiche vor und erkennen die bunte Mischung der anwesenden Kampfkünste. Niemand hat diesen mysteriösen Geochilmaru je zu Gesicht bekommen, doch alle wollen gegen ihn antreten. Schon auf der Reise beginnen die Spekulationen, ob diese ominöse Person bereits anwesend sei. Nach der Ankunft in den verschneiten Gipfeln beginnen endlich die Duelle...

Fazit:
Die Story von Geochilmaru ist nicht allzu komplex, doch bietet sie einen idealen Rahmen für halbwegs launige Kämpfe. Diese stehen nach der kurzen Personeneinführung natürlich deutlich im Vordergrund - neben der Suche nach der mysteriösen Person Geochilmaru.
Die Gefechte sind hier eher realistisch umgesetzt. An Drahtseilen schwebende Darsteller oder übernatürliche Fähigkeiten sucht man hier zur Abwechslung vergebens. Auf übertriebene Gewalt wurde (Gott sei dank) auch verzichtet.
Die Choreografie ist ordentlich, doch einigen Zuschauern werden die Duelle vielleicht ein wenig zu unspektakulär sein. Ich fand es ganz ok soweit - übertriebene Fights sieht man ja immerhin oft genug.
Die Schauspieler machen ihre Sache, allen voran die Kampfeinlagen recht gut und geben keinen Grund zur Beanstandung. Die Musik hält sich im Hintergrund und fällt nicht negativ auf.
Am Ende ist Geochilmaru kein Highlight, aber auch kein schlechter Film. Die relativ kurze Spielzeit wurde mit netten Kämpfen gut aufgefüllt, doch großartige Storywendungen hielten sich in Grenzen. Das Finale war ok, aber nicht weltbewegend. Insgesamt guter Durchschnitt und kampftechnisch eine willkommene Abwechslung.

Wertung:
6/10


Testsprache:
Koreanisch + englische Untertitel

Bemerkungen:

-

Diese DVD kaufen:

Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 08.11.2006

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen