3.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted
 » The Target

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » The Founder
 » Get Out
 » Die Versunkene Stadt Z
 » Valerian - Die Stadt der tausend Planeten
 » Ghost in the Shell
 » Zodiac - Die Spur des Killers
 » Power Rangers
 » Elle
 » Halt mich fest
 » Life
 » Oh Boy

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

The Legend of Goemon (ofdb)

Originaltitel: Goemon
Land, Jahr: Japan, 2009
Regie: Kazuaki Kiriya
Darsteller: Yôsuke Eguchi, Takao Ôsawa, Ryôko Hirosue, Gori;
Altersfreigabe: FSK ab 16
Laufzeit (ca.): 123 Min.

 

       
       


Inhalt:
Japan in 16. Jahrhundert. In bester Robin Hood-Manier schleicht der mysteriöse Ninja Goemon auf den Dächern und bringt die Reichen um ihre Schätze. Er ist ein smarter Kerl und für seine Taten beim einfachen Volk auch sehr beliebt.
Bei einem seiner Beutezüge ergattert er jedoch eine seltsame, kleine Truhe und kann zunächst nichts damit anfangen. Unbekümmert verschenkt er das Teil - um kurz darauf zu erfahren, dass es sich um die Büchse der Pandora handelt und großes Unglück vorprogrammiert ist...

Fazit:

"The Legend of Goemon" ist ein Film, der wahrlich umhaut. Ich schreibe das nicht aufgrund der superb choreografierten Duelle, sondern wegen seiner überragenden visuellen Gestaltung.

Man merkt sofort, dass die Macher von "
Casshern" am Werk waren, denn solch prachtvoll CGI- verzierte Effekte gab es nicht oft zuvor. Fast jeder Abschnitt wurde am Computer nachbearbeitet und entsprechend eindrucksvoll sind viele Passagen geraten. Die Herkunft aus der Rechenmaschine lässt sich zu keiner Zeit verleugnen, doch insofern man sich an das kunterbunte, äußerst künstliche Szenario gewöhnt hat, geht dies vollkommen in Ordnung.

Für knapp 2 Stunden zieht der schräge Ninja - wie gesagt dank der genialen Präsentation, aber auch wegen der interessanten Handlung in seinen Bann. Alt bekannte Thematiken (Robin Hood, Büchse der Pandora) wurden schön verwebt und größtenteils sehr kurzweilig umgesetzt. Nur selten trüben kleinere Längen den optimalen Erzählfluss, doch die handfeste Action wetzt dieses Manko mehr als locker wieder aus.

Die Darsteller machen ihre Sache gut und geben keinen Grund zur Klage. Die schicken Kostüme reihen sich prima in die bunte Stilrichtung ein und vermitteln einen rundum stimmigen Eindruck. Dank der gelungenen deutschen Synchronisation ist zudem keine Abwertung zu vermelden. Die Stimmen passen wie die Faust aufs Auge und die Betonung der zum Teil gefühlvollen Abschnitte ist erstklassig.

Wem "
Casshern" gefiel, wird "The Legend of Goemon" lieben. Das Teil versetzt eine im Grunde recht ausgelutschte Grundidee in eine prachtvolle Kulisse und peppt die Story mit netten Ideen erfrischend auf. Vielleicht hätte eine klitzekleine Straffung nicht geschadet, aber selbst suboptimale Dialogpassen sind durch die grandiosen Gefechte schnell wieder ausgeblendet. Schaut euch den Trailer an und entscheidet, ob euch der eigenwillige Stil gefällt - solltet Ihr angetan sein, rate ich absolut zum Kauf!


Wertung:
8/10

 


Review-DVD: Splendid (Limited Special Edition)
Testsprache:
Deutsch/5.1


Bemerkungen:

Bei Optik und Sound geht man bei Splendid keine Kompromisse ein. Das oft durch den Computer unterstützte Bild kommt kräftig und scharf daher, während der Sound eine tolle Räumlichkeit aufzeigt.
Größtes Highlight ist aber das toll gestaltete Steelbook und das überaus umfangreiche Bonusmaterial mit über 120 Minuten an zusätzlicher Unterhaltung. Mustergültig!
 

Trailer:
 » Trailer bei YouTube


Dieses Rezesionsexemplar wurde freundlicherweise von splendid zur Verfügung gestellt.

Weitere Infos zur DVD finden Sie hier.


Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 01.07.2010

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2016 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen