1.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht
 » Babylon Berlin - Staffel 1
 » Prom Night
 » Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2
 » Nur Gott kann mich richten
 » Nintendo Quest
 » Letztendlich sind wir dem Universum egal

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Gonin

Originaltitel: Gonin
Land/Jahr: Japan 1995
Regie: Takashi Ishii
Darsteller: Koichi Sato, Masashiro Motoki, Jinpachi Nezu,
Kippei Shiina, Naoto Takenaka, Takeshi Kitano
Altersfreigabe: Keine Freigabe / CAT3 / BBC18
Laufzeit (ca.): 104 Min


Inhalt:

Ein Trupp von Losern findet sich zusammen und beschließt die Yakuza auszurauben. Dieser schwachsinnig Plan entwickelt sich in der Tat als fatale Entscheidung... Nachdem unsre "Helden" erfolgreich die Mafia um einige Yen erleichtert haben, bekommen sie einen Killer auf die Fersen gesetzt und jedem bleibt nur wenig Zeit, bis er gefunden wird...

Fazit:
Gonin ist eigentlich ein mehr oder weniger normaler Yakuzafilm. Die Filmidee ist ok und wurde routiniert in Szene gesetzt. Die Charaktere werden ordentlich präsentiert und der Filmfluss läuft halbwegs. Die überwiegend dunklen Bilder tragen zur Atmosphäre bei, bringen den Film aber nicht wirklich dazu ein Hit zu sein. Dafür hat man das meiste irgentwie schon gesehen und Szenen, die in Erinnerungen blieben fehlen für mich. Kein wirkliches Highlight aus Asien, hat aber dennoch den Weg zu uns (TV & DVD) zu uns gefunden. Als Easternfan reicht mir die günstig erhältliche LP DVD allemal.

Wertung:
6/10

Bemerkungen:
-

Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 23.08.2003

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen