5.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted
 » The Target

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Dark - Staffel 1
 » Apocalypto
 » All Eyez On Me
 » Phantoms
 » Der dunkle Turm
 » Sieben Minuten nach Mitternacht
 » Vendetta - Alles was ihm blieb war Rache
 » Attraction
 » Free Fire
 » The Glass House
 » The Founder

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Haruka und der Zauberspiegel (ofdb)

Original-/Alternativtitel: Hottarake no shima: Haruka to mahô no kagami 
Land, Jahr: Japan, 2009
Regie: Shinsuke Satô
Darsteller: -
Altersfreigabe: ab 6
Laufzeit (ca.): 90 Min.

 


Inhalt:

Haruka ist ein einsames Mädchen, welches nach dem Tod ihrer Mama ein schwieriges Leben mit dem überlasteten Vater führt. Bei einer Flucht aus der Wohnung und dem Besuch des Grabes der Mutter beobachtet Sie eines Tages ein seltsames Wesen und folgt ihm in die Wälder.
Wie durch ein Wunder landet sie plötzlich in einer kunterbunten Welt voller wunderlichen Bewohner, die alles zu sammeln scheinen, was die Menschen weg werfen. Haruka freundet sich mit einem dieser Wesen an und beschließt dort einen verloren gegangenen Handspiegel aus ihrer Kindheit wieder zu finden...


Fazit:

Die Geschichte erinnert ein wenig an "Alice im Wunderland", doch "Haruka" ist weit mehr als ein müder Abklatsch, sondern ein eigenständiges, kunterbuntes Ereignis dem man sich kaum entziehen konnte.

Die Handlung lebt von den vielen unterschiedlichen Emotionen, die beim Betrachter geweckt wurden. Mal traurig, man schmunzelnd, mal fasziniert, aber jederzeit gefesselt verbrachte man seine Zeit vor dem Bildschirm und fieberte mit unserer sympathischen Hauptfigur. Klar sind Anleihen - insbesondere bei Eingangs erwähnter Alice - nicht von der Hand zu weißen, doch die Verquickung mit eigenen Gedanken ist erstklassig gelungen. Die Story weißt keine Hänger oder Ähnliches auf. Der Erzählfluss ist in jeder Lage perfekt.

Die Mischung aus gezeichneten Bildern und Computeranimationen war sensationell und durchwegs stimmig. Selten zuvor haben mich generierte Charaktere so überzeugt und mitgerissen wie hier. Im Vergleich zu anderen Werken mögen die Figuren an sich vielleicht etwas detailarm erscheinen, doch ich fand den Stil absolut genial. Haruka und Konsorten sehen wunderschön aus und sind geschmeidig in Bewegung gesetzt. Die Umgebungen laden zum Erkunden ein und das Auge schaut sich kaum satt. Überall gibt es witzige Ideen und Konstrukte zu entdecken - man könnte fast von einer Reizüberflutung sprechen. Ich bewundere die Kreativität der Macher und spreche größtes Lob an deren einfallsreichen Gedanken aus. So und nicht anders muss eine Fantasiewelt zum Abtauchen ausschauen.

Wer auf originelle Abenteuer steht, dazu auch etwas kindgerechtes mit lobenswerter Aussage sucht, sollte sich "Haruka" ganz oben auf dem Einkaufszettel notieren. An dem Teil gab es quasi überhaupt nichts auszusetzen und die deutsche Umsetzung mit erstklassiger Synchronisation und technisch starker Blu-Ray gefällt auf ganzer Linie. Dieses tolle Stück hat definitiv einen Platz in meinem Herzen erobert und bleibt mit seinen vielen charmanten Elementen sicherlich lange in Erinnerung. Von meiner Seite ein absoluter Kauftipp!


Wertung:
8,5/10

Review-Blu-Ray: Splendid Film
Testsprache:
Deutsch/DTS-HD 5.1





Dieses Rezesionsexemplar wurde freundlicherweise von splendid zur Verfügung gestellt.

Weitere Infos zur Blu-Ray finden Sie hier.



Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 11.11.2011

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2016 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen