6.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted
 » The Target

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Free Fire
 » The Glass House
 » The Founder
 » Get Out
 » Die Versunkene Stadt Z
 » Valerian - Die Stadt der tausend Planeten
 » Ghost in the Shell
 » Zodiac - Die Spur des Killers
 » Power Rangers
 » Elle
 » Halt mich fest

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Jinn (ofdb)

Original-/Alternativtitel: Jinn
Land, Jahr: USA, 2014
Regie: Ajmal Zaheer Ahmad
Darsteller: Ray Park, Serinda Swan, William Atherton, Faran Tahir;
Altersfreigabe: FSK ab 16
Laufzeit (ca.): 97 Min.

 

 
 
 
Am Anfang wurden drei Elemente erschaffen:
Mensch aus Lehm
Engel aus Licht
Und das Dritte aus Feuer

Die Menschheit aber hat dieses dritte Element
vergessen.
Jetzt ist die Zeit gekommen, sich wieder daran zu
erinnern...


Inhalt:

Shawn Walker ist vom Pech verfolgt. In seiner näherem Umgebung passieren seltsame Dinge und die vermeintlichen Antworten darauf sind äußerst bizarr. So berichten sein Vater und ein Priester, dass seine Familie von einem seltsamen Dämonen - einem so genannten Jinn - verfolgt wird und er den Fluch um jeden Preis brechen muss...




Kritik:

In erster Linie besticht "Jinn" durch seine hochwertige Optik, die den Titel auf Anhieb recht interessant erscheinen lässt. Man gab sich zwar um klare, moderne Bilder bemüht - vergass aber nicht eine leicht "dreckige" Inszenierung, die Filme des Genres so ansprechend machen und leider viel zu selten in dieser Form in letzter Zeit zu erblicken sind. So kombiniert man eindrucksvoll die Moderne mit guten, alten Tugenden.

Die Darsteller machten ihre Sache zwar nur solide, gaben im gebotenen Gesamtbild aber keinen Grund zur Klage. Sie passten zu ihren Rollen und verliehen ihren Personen ausreichend Kontur. Der namens gebende Jinn war so angenehm boshaft, dass er schon wieder ein gerne gesehener Gast war und immer für Spannung bei seinen Auftritten sorgte.

Bei der Geschichte sollte man nicht zu viel verlangen. Sie ist simpel gestrickt und frei von überraschenden Wendungen - insgesamt aber so kurzweilig, dass man hier nichts ankreiden möchte. Immerhin versucht der Titel nicht mehr zu sein, als er eigentlich ist und bewahrt seinen sympathischen und irgendwo wunderbar simpel-konsequenten Stil bis zum Ende bei.

"Jinn" ist keine große AAA-Produktion, kam aber - soweit man an vielen Stellen lass - sehr gut beim Publikum an und ich kann die positive Resonanz vollends teilen. Trotz zeitgemäßer Technik wirkt der Titel zuweilen herrlich altbacken und entfaltet gerade hierdurch seinen besonderen Witz. Man fühlt sich an die alten Tage - etwa von "Hellraiser" oder "Wishmaster" erinnert und fühlte sich perfekt unterhalten. Genrefreunde sollten auf jeden Fall mal reinschauen und den Kauf der Scheibe ruhig in Betracht ziehen.



Wertung:

7/10
 

 
 

Review-Exemplar: WVG Medien GmbH (Blu-Ray)
Testsprache:
Deutsch



Jinn (BD) - weitere Daten:

VÖ-Datum 31.10.2014
Bestellnummer 7770975WVG
EAN-Code 4250148709754
Genre Horror / Splatter
Preiscode GA
FSK 16
Laufzeit (Min.) ca. 102 Min.
Label WVG
Verpackung Softbox
Format Blu-ray
Anzahl der Discs 1
Bildformat 16x9 anamorph (2,35:1)
Tonformat Dolby Digital 5.1
Sprachen Deutsch/Englisch
Untertitel -
Bonusmaterial Trailer
Produktionsland USA, 2010


Offizielle Webseite mit dem Trailer und weiteren Infos:
http://wvg.com/ceemes/article/show/177161 



Dieser Film wurde freundlicherweise von
Voll:Kontakt zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank!


Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 13.11.2014

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2016 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen