3.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht
 » Babylon Berlin - Staffel 1
 » Prom Night
 » Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2
 » Nur Gott kann mich richten
 » Nintendo Quest
 » Letztendlich sind wir dem Universum egal

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

JSA - Joint Security Area (ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Gongdong gyeongbi guyeok JSA
Land/Jahr: Südkorea, 2000
Regie: Park Chan-wook
Darsteller: Song Kang-ho, Lee Yeong-ae, Lee Byung-hun, Kim Tae-woo;
Altersfreigabe: 16 / IIb
Laufzeit (ca.): 105 Min.
 

Inhalt:
Die Lage im geteilten Korea ist angespannter denn je. Bei einer Schießerei auf einem Grenzposten gab es Tote und wie es zu dieser Situation kam ist noch ungeklärt. Um einen möglichen Kriegsakt zu verhindern, soll eine unabhängige Kommission aus der schweizer und der schwedischen Garde eine Untersuchung der Vorfälle durchführen.
Ihre Aufgabe ist brenzlig, die so genannte "Neutral Nations Supervisory Commission" befragt Zeugen in Nord- und Südkorea und muss bei den empfindlichen Ermittlungen sehr vorsichtig vorgehen. Sie sammeln unterschiedliche Aussagen, aber irgendwie wollen diese Geschichten einfach nicht zusammenpassen...

Fazit:
JSA ist ein sehr eindringlicher Film und bleibt dabei so grausam realistisch. Auch hier in weiter Ferne kommt die angespannte Lage im geteilten Korea erstklassig rüber.
Der Film liefert größtenteils ruhige, aber ergreifende Bilder. Einige Schießereien in den Rückblenden unterbrechen die ruhige, angespannte Stimmung jedoch.
Der Spannungsbogen ist dank Krimi-Aufbau durchwegs recht hoch. Durch die verschiedenen Varianten der Rückblenden rätselt man zuerst um das Gesamtbild, doch wird zunächst positiv überrascht.
Besonders wo die Grenzposten vom Norden und Süden feststellen, dass sie die selben Menschen und im Prinzip das selbe Volk sind, ist einfach ergreifend.
Es ist schon schlimm, wie die Propaganda - vor allem der Regierung in Norden - das gemeinsame Volk entzweit. Dieser Film schafft es jedoch beide Seiten recht objektiv darzustellen und nicht oberflächlich zu bleiben oder dumme Vorurteile aufzuwühlen.
Zurecht bekam dieser Streifen etliche internationale Auszeichnungen, da er sich für die Menschlichkeit und gegen die Teilung eines Volkes ausspricht. Ein wirklich sehr gelungener und nachdenklicher Beitrag. Sollte man schon gesehen haben, sofern man etwas mit dem Thema anfangen kann. Bei dem westlichen Zuschauer werden vielleicht einige Erinnerungen geweckt - schließlich war unser Deutschland und damit unser Volk auch mal geteilt.

Wertung:
8,5/10

Review-DVD: SunFilm (deutsch, RC2) + Modern Audio International (HK, RC0)
Testsprache:
Deutsch 5.1. / Koreanisch/DTS mit englischen Untertiteln

Bemerkungen:

Die deutsche DVD besitzt ein merkwürdig gestauchtes Bild und musste bei meinem 16:9 TV etwas aufgezoomt werden, um ein halbwegs korrektes Bildformat darstellen zu können. Die Synchro ist brauchbar, aber nicht erstklassig. Der 5.1. Sound durch die Dialoge eher frontlastig, aber gut soweit. Die HK DVD steckt dagegen im Schuber und bietet koreanischen DTS Ton mit englischen Untertiteln, aber nur ein brauchbares Letterbox Bild.

Diese DVD kaufen:

Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 15.10.2006

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen