5.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht
 » Babylon Berlin - Staffel 1
 » Prom Night
 » Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2
 » Nur Gott kann mich richten
 » Nintendo Quest
 » Letztendlich sind wir dem Universum egal

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Kamikaze Girls

Originaltitel/Alternativ: Shimotsuma monogatari

Darsteller: Kyôko Fukada, Anna Tsuchiya, Hiroyuki Miyasako, Sadao Abe;
Altersfreigabe: FSK 12
Laufzeit (ca.): 103 Min.
 

Inhalt:
2 Mädels, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen aufeinander und werden auf merkwürdige Weise die besten Freundinnen. Die eine trägt stets altmodische Kleidung und legt viel Wert auf Styling und extravagantes Auftreten, auf der andren Seite eine punkige Rockerbraut, die ihre Runden auf einem getunten Roller dreht und dazu noch in einer Mädelbande organisiert ist. Diese beiden verschiedenen Welten prallen zwar wie erwartet aufeinander, aber die merkwürdig schöne Freundschaft mit Baseballschläger und Sticknadel entwickelt sich dennoch langsam.

Fazit:
Schon der Trailer versprach ein kurioses Filmereignis und die Erwartung konnte erfüllt werden! Die Charaktere total verschieben -halt Rebbellen auf ihre eigne Weise- sind toll ausgedacht und umgesetzt worden. Die Chemie zwischen den Beiden stimmt hervorragend und sie begleiten den Zuschauer durch einen äußerst unterhaltsamen Streifen. Ähnlich wie z.B. "My sassy Girl" werden hin und wieder abgedrehte Szenen (z.B. Zeichnungen) in den Film eingebaut, welche zur lockeren Unterhaltung nochmals beitragen. Insgesamt ein sehr sympathisches Stück Film mit sexy abgedrehten Hauptdarstellerinnen und Witz. Unterhaltsam und einfach "schön". Ein weiterer "Gute-Laune" Streifen aus dem fernen Japan.

Wertung:
8/10

Bemerkungen:
-

Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 16.09.2006

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen