5.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Braveheart
 » Terminal
 » Chilling Adventures of Sabrina - Staffel 1
 » The Last Winter
 » Ocean's 8
 » Die purpurnen Flüße
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2 (ofdb)

Original-/Alternativtitel: Frikjent
Land, Jahr: Norwegen, 2015
Regie: Rune Denstad Langlo, Geir Henning Hopland
Darsteller: Susanne Boucher, Nicolai Cleve Broch, Lena Endre, Ingar Helge Gimle;
FSK: ab 12
Laufzeit (ca.): 18 Episoden zu je ca. 45 Min.



Inhalt:

Nach rund 20 Jahren kehrt Geschäftsmann Aksel Borgen in seine alte Heimat zurück. Im Auftrag eines chinesischen Investors sollte er eigentlich nur die Übernahme einer Firma regeln, doch schon bald konfrontiert ihn die dunkle Vergangenheit. Einst war er des Mordes
an seiner Freundin verdächtigt und saß dafür sogar im Gefängnis. Er wurde letztlich zwar frei gesprochen, aber aufgeklärt wurde der
Fall nie...



Kritik:

Produktionen aus dem Norden Europas haben ihren eigenen Charme und da macht der norwegische Vertreter "Lifjord" keine Ausnahme. Die Serie punktete allerdings nicht nur mit großartigen Landschaftsaufnahmen und gewaltigen Schneebergen, sondern mit einer tollen Handlung, die sich ausgezeichnet entfaltete.

Grundsätzlich ist eine Geschichte rund um eine Wiederkehr in alte Gefilde nicht verkehrt, doch hier packt man zügig11 die düstereVergangenheit ans Tageslicht und schleicht nicht ewig um die Grundprämisse herum. Zwar mögen viele Elemente in beiden Staffel recht konstruiert wirken, dennoch vermag man es den Autoren dies nicht anzukreiden. Der "Flow" ist jederzeit perfekt und es gibt keine wirklich langweiligen Passagen. Die Figuren wurden allesamt gut geschrieben und toll gespielt. Dank deren hervorragender Leistung kann man getrost über manch krassen Zufall hinweg schauen und sich trotzdem prima in alle Beteiligten hinein versetzen.

Wer großartige Action sucht, wird sicherlich enttäuscht sein. Es gibt keine Schießereien, keine wilden Verfolgungsjagden oder sonstwie wild choreografierten Einlagen. Die Serie ist sehr ruhig und besonnen, aber nie uninteressant. Der Spannungsbogen ist durchwegs enorm und neue Wendungen heizen stets die Aufmerksamkeit des Zuschauers aufs Neue an. Die wunderschönen Bilder und ein eingängiger Soundtrack verstärken den hochwertigen Eindruck. Dies fing schon beim melodischen Intro-Lied an.

Mit gerade einmal zwei Staffeln ist "Lifjord" nicht sonderlich umfangreich, dafür aber angenehm kompakt ausgefallen. Man wurde rasch an den Bildschirm gefesselt und fühlte sich bis zum bitteren Ende erstklassig bei Laune gehalten. Im stimmigen Gesamtkontext sind zudem manch arg konstruierten Gegebenheiten schnell vergessen. Unterm Strich bleibt eine heiße Empfehlung für alle Genrefreunde.



Wertung:

8,5/10

Testexemplar: Black Hill Pictures (DVD)
Testsprache: Deutsch/DTS-HD Master Audio 5.1


Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 09.10.2018


<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen