1.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted
 » The Target

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Free Fire
 » The Glass House
 » The Founder
 » Get Out
 » Die Versunkene Stadt Z
 » Valerian - Die Stadt der tausend Planeten
 » Ghost in the Shell
 » Zodiac - Die Spur des Killers
 » Power Rangers
 » Elle
 » Halt mich fest

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Mein fast perfekter Valentinstag (ofdb)

Originaltitel: I Hate Valentine's Day
Land/Jahr: USA, 2009
Regie: Nia Vardalos
Darsteller: John Corbett, Nia Vardalos, Judah Friedlander, Zoe Kazan;
Altersfreigabe: FSK ab 6
Laufzeit (ca.): 85 Min


 

       
       


Inhalt:
Die bildhübsche Genevieve geht immer gut gelaunt durchs Leben und hat ihre eigenen Regeln aufgestellt, damit es auch so bleibt. Feste Beziehungen sind absolut nichts für sie, da immer nur gebrochene Herzen zurück bleiben und die Enttäuschung groß ist. So verabredet Genevieve sich nur exakt fünf mal mit einem Kerl und bricht das Turteln ab, bevor weitere Gefühle ins Spiel kommen. Mit dieser Methode fuhr sie eigentlich immer gut - bis ein neuer Mann einen Laden in ihrer Straße eröffnet und ein heftiges Flirten beginnt...


Fazit:
Pünktlich zum bevorstehenden Valentinstag ist mir diese Scheibe in den Briefkasten geflattert und eine Sichtung ließ aus aktuellen Anlass natürlich nicht lange auf sich warten. Ich muss zugeben, dass ich "'My Big Fat Greek Wedding" zwar schon eine ganze Weile auf DVD habe - aber noch nie gesehen habe. Hier war das selbe Team am Werk und mangels Vorkenntnis bin ich recht unbefangen an die Sache heran gegangen und wurde nicht enttäuscht.

Sicherlich mag man dem Streifen etwas mangelnde Innovation und Vorhersehbarkeit vorwerfen, doch muss man das Geschehen von einer anderen Seite betrachten. In erster Linie lebt der Streifen nämlich von seinen Figuren, die jederzeit liebenswert daher kommen und gut Laune versprühen. Es ist fast egal, dass man viele Verläufe schon erahnen kann, da die Wege dahin doch sehr spaßig erzählt wurden und Kurzweil verbreiten. Das Gebotene war zwar nie sonderlich tiefgründig, aber auch nie wirklich langweilig. Es gab immer mal wieder kleinere Witze und vor allem sehr liebenswerte Charaktere. Man schloss alle Figuren schnell ins Herz und konnte so richtig entspannt der Handlung folgen.

Besonders die hübsche Hauptdarstellerin ist mir ins Auge gefallen. Nia Vardalos macht in jeder Lage eine sexy Figur und findet in John Corbett einen ebenso sympathischen Mitspieler. Die Chemie stimmt perfekt und alle anderen Beteiligten harmonieren auch sehr schön miteinander. Etwas schade empfand ich hingegen die etwas abwechselungsarmen Kulissen, doch dies mag dem Budget geschuldet sein. Die Umgebungen wiederholen sich oft, glücklicherweise ist dies zweitrangig.

Wer nichts gegen leichtgängige Unterhaltung hat und nicht nur zum Valentinstag eine romantische Komödie sucht, sollte sich diesen Streifen mal auf den Einkaufszettel schreiben. Man kann dem Teil so Einiges vorwerfen, doch die uneingeschränkte Kurzweil darf man definitiv nicht verleugnen. Ich hatte meinen Spaß, vergebe mit gutem Gewissen eine hohe Benotung und werde die Scheibe sicherlich noch einmal aus dem Regal fischen.


Wertung:
7/10

Review-DVD: Splendid (deutsche RC2-DVD)
Testsprache:
Deutsch/5.1


Bemerkungen:

-


Trailer:
 

Dieses Rezesionsexemplar wurde freundlicherweise von splendid zur Verfügung gestellt.

Weitere Infos zur DVD finden Sie hier.


Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 12.02.2010

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2016 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen