1.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht
 » Babylon Berlin - Staffel 1
 » Prom Night
 » Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2
 » Nur Gott kann mich richten
 » Nintendo Quest
 » Letztendlich sind wir dem Universum egal

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

My wife is a Gangster (ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Jopog manura
Land/Jahr: Südkorea, 2001
Regie: Cho Jin-Kyu
Darsteller: Shin Eun-Kyung, Park Sang-Myeon, Ahn Jae-Mo, Kim In-Kwok;
Laufzeit (ca.): 103 Min.
 

Inhalt:
Eun-jin ist eine ranghohe Dame in einem Gangsterkonzern. Als ihre kranke Schwester nach Jahren wieder auftaucht, wachsen die Schuldgefühle in ihr. Die Schwester ist an Krebs erkrankt und Eun-jin möchte ihr keinen Wunsch abschlagen, um sie aufzuheitern.
Eigentlich hat sie mit Männern nicht viel am Hut, doch muss ihrer Schwester das Versprechen abnehmen, so schnell wie möglich zu heiraten.
Viele Dinge sind für die Gangsterchefin ja kein Problem, doch die Suche nach dem richtigen Mann innerhalb kürzester Zeit ist schwierig. Sie bekommt zwar Hilfe von den eher trotteligen Angestellten, doch es bleibt anstrengend.
Diese voreiligen Hochzeitsvorbereitungen sind auch für die konkurrierenden Syndikate nicht uninteressant...

Fazit:
My wife is a gangster bietet wieder einmal korea-typische Unterhaltung mit einer nicht gerade alltäglichen Geschichte. Also alles wie gewohnt...
Die Darsteller sind gut gewählt und die meisten Witze zünden auch an der richtigen Stelle. Der Filmverlauf ist weitestgehend angenehm flüssig und lässt größere Langweile zum Glück außen vor. Manch Idee ist zwar nicht wirklich neu, doch Unterhaltung ist geboten.
Die verschiedenen Genres (Action, Witz, Romantik, Drama) wurden gut zusammengemischt und hinterlassen keinen schlechten Nachgeschmack.
Insgesamt hat mich My wife is a gangster prima Unterhalten. Zur höheren Wertung fehlt dem Teil irgendwie noch der letzte Kick, oder spezielle Elemente, die in Erinnerung bleiben - doch gut war das Resultat allemal. Gradlinig, stellenweise recht spaßig - Genrefreunde machen keinen Fehlgriff. Kein Highlight, aber ein schöner Zeitvertreib. Die deutsche DVD hat ebenfalls ganz gut gefallen, vor allem die Synchro war angenehm und das Bonusmaterial für einen asiatischen Film relativ umfangreich.

Wertung:
7,5/10


Review-DVD: e-m-s / Anolis Serie (deutsch, RC2)
Testsprache:
Deutsch/5.1 (O-Ton und Untertitel enthalten)

Bemerkungen:

-

Diese DVD kaufen:

Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 07.01.2007

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen