2.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht
 » Babylon Berlin - Staffel 1
 » Prom Night
 » Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2
 » Nur Gott kann mich richten
 » Nintendo Quest
 » Letztendlich sind wir dem Universum egal

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

My wife is a Gangster 2 (ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Jopok manura 2: Dolaon jeonseol
Land/Jahr: Südkorea, 2003
Regie: Jeong Heung-Sun
Darsteller: Sin Eun-kyeong, Park Jun-Gyu, Jang Se-Jin, Ryu Hyeon-Gyeong;
Altersfreigabe: FSK 16
Laufzeit (ca.): 105 Min.
 

Inhalt:
Unsere aus dem ersten Teil bekannte Gangsterchefin Eun-jin stürzt bei einem Gefecht von einem Hausdach in die Tiefe. Sie überlebt den Sturz zwar, doch verliert ihr Gedächtnis.
Ein Restaurantbesitzer nimmt sie zu sich auf und stelle sie als neue Hilfskraft sein. Eun-jin macht ihre neue Arbeit überraschend gut, doch versucht mit den unterschiedlichsten Methoden die Erinnerung an die Vergangenheit wieder zu bekommen. Nichts hilft.
Als sie eines Tages einen Bankraub vereitelt, soll sie dafür eine Auszeichnung erhalten. Dieses medienwirksame Ereignisse ruft allerdings auch alte Kontrahenten auf den Plan, welche die Gangsterbraut natürlich erkennen...

Fazit:
My wife is a gangster 2 war eine gelungene Fortsetzung zu einem ziemlich spaßigen Vorgänger.
Die Geschichte ist zwar nicht besonders ausgefallen, doch ich fand das Ganze recht stimmig. Die Ereignisse aus dem ersten Teil erneut aufzuwärmen wäre viel schlimmer gewesen.
Das Wiedersehen mit den verrücktesten Charakteren aus Teil 1 macht Spaß und auch der komplette Erzählfluss ist wieder einmal sehr gut. Es gibt kaum langwierige Stellen und die schnörkellose Unterhaltung steht klar im Vordergrund.
Die stellenweise etwas ruhigeren Szenen wechseln sich schön mit gelungenen Kampfeinlagen ab. Die Sprüche sind flott und das Dargebotene gefällt.
Das Finale inkl. Gastauftritt von Zhang Ziyi bot einen gelungenen Abschluss.
Letztendlich war My wife is a gangster 2 eine Weiterführung, wie ich sie mir wünsche. Das Teil war zwar kein Highlight, aber leistete sich auch keine nennenswerten Schwächen. Die Unterhaltung war genau wie im Vorgänger groß geschrieben und das gesamte Niveau konnte locker mit dem ersten Teil mithalten. Insgesamt 2 sehr kurzweilige Filme, die ich mir gerne wieder Zwischendurch anschauen kann. Beide Daumen hoch. Jetzt muss ich mir eigentlich nur noch den dritten Teil besorgen...
Die e-m-s DVD war erneut gelungen und hinterließ einen guten Eindruck bei Bild und Ton. Das Bonusmaterial war mit einem Trailer nicht gerade üppig, aber die Lokalisierung stimmte erneut.

Wertung:
7,5/10


Review-DVD: e-m-s (deutsch, RC2)
Testsprache:
Deutsch/5.1 (O-Ton und Untertitel enthalten)

Bemerkungen:

-

Diese DVD kaufen:

Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 14.01.2007

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen