6.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht
 » Babylon Berlin - Staffel 1
 » Prom Night
 » Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2
 » Nur Gott kann mich richten
 » Nintendo Quest
 » Letztendlich sind wir dem Universum egal

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Once in a Summer (ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Yeoreum iyagi
Land/Jahr: Südkorea, 2006
Regie: Joe Keun-Sik
Darsteller: Lee Byeong-Heon, Soo-Ae, Oh Dal-soo, Lee Se-Eun;
Laufzeit (ca.): 121 Min.
 

Inhalt:
Ein renommierter Professor erinnert sich an seine Jugendtage zurück. Damals half er während des Sommers mit anderen Studenten in einem kleinen Dorf aus. Sie reisten mit dem Zug an und kümmerten sich um die Bewohner.
Während den Arbeiten verliebte er sich sogar in eine hübsche Dame. Allerdings stand diese Liebe unter keinem guten Stern. Die Zeiten waren hart und die Studenten protestierten gegen die Regierungsdiktatur...

Fazit:
Nach all den eher mäßigen Kritiken in Netz, habe ich zunächst beim Kauf der DVD gezögert und sie letztendlich doch in den Warenkorb gelegt. Das Cover war hübsch und auch der Trailer war ganz in Ordnung. Erwartungen wurden dennoch herunter geschraubt.
Zunächst fängt das Teil recht unspektakulär an und wird auch nie so richtig packend - aber auch nie wirklich schlecht. Die Liebesgeschichte bietet nichts Neues, wurde aber durchaus anschaulich umgesetzt. Insgesamt waren viele Elemente nicht gerade originell, dennoch solide aus anderen Werken kopiert.
Mag die Geschichte gemächlich erzählt sein, so erfreuen ein paar wirklich schöne Momente das Auge des Betrachters. Wenn man den Trailer geschaut hat, hat man diese allerdings schon größtenteils erblicken dürfen. Die angesprochenen Einlagen stammen allesamt aus den romantischen Momenten, in denen unsere beiden Hauptcharaktere ihre Zeit miteinander verbringen. Diese Sequenzen waren wirklich gelungen - obgleich man sowas schon oft gesehen hat.
Wo wir grade schon bei den Darstellern waren. Der weibliche Part (also die große Liebe in der Vergangenheit) wurde gut besetzt und kann soweit überzeugen. Nicht ganz so genial war allerdings der männliche Part. Sein Spiel war meist solide, doch manchmal wirkten seine Gesichtszüge etwas zu blass. Ingesamt ok.
Unterm Strich bietet Once a Summer wenig (oder nichts) Neues, macht aber auch nicht viel Altes verkehrt. Die Geschichte plätschert größtenteils gradlinig vor sich hin, doch einige Szenen sind schön inszeniert worden. Freunde solcher Streifen können gerne einen Blick riskieren, aber auch bitte nicht zu viel erwarten. Der Film ist für mich eindeutig kein Überknaller (was ich auch nicht erwartet habe), doch wesentlich besser als ich nach den durchwachsenen Kritiken befürchtete. Die Liebesgeschichte und Dramatik gegen Ende machten einen durch langatmige Szenen durchsetzten Boden wieder gut. Das Finale bot dann zwar keine Überraschungen mehr, gefiel mir dennoch. Zu 7 von 10 reicht es nicht ganz, aber äußerst stabile 6,5 sind drin.
Das Urteil über die DVD fällt eindeutiger aus, da sie ein gutes Bild und einen einwandfreien Sound liefert. Vielleicht sind einige Untertitel etwas fix - was geübten Lesern aber keine Kopfschmerzen bereiten sollte.

Wertung:
6,5/10


Testsprache:
Koreanisch + englische Untertitel

Bemerkungen:

-

Diese DVD kaufen:

Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 04.03.2007

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen