6.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Air Strike
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Das krumme Haus
 » Under the Silver Lake
 » Aquaman
 » Peppermint
 » Speed Kills
 » Venom
 » Project Overlord
 » Bohemian Rhapsody
 » Asphaltgorillas
 » Breakin In

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Shaolin Soccer

Originaltitel/Alternativ: Shaolin Kicker
Land/Jahr: Honk Kong 2001
Regie: Stephen Chow
Darsteller: Stephen Chow
Altersfreigabe: CAT IIB
Laufzeit (ca.): 112 Min (NTSC)


Inhalt:

Ein abgewrackter Fußballtrainer baut mithilfe von ehemaligen Shaolin Mönchen eine Fußballmannschaft auf und führt diese ins Cupfinale um dort gegen das "Evil-Team" seines früheren Spieler-Rivalen anzutreten.

Fazit:
Tja, die Story ist im Prinzip recht schnell erzählt, aber eh nur nebensächlich. Die ungewöhnliche Idee wurde innovativ und sehr lustig umgesetzt und die Spezialeffekte für einen HK Film nicht zu verachten. Im guten Bonusmaterial wird netterweise noch einmal auf einiges eingegangen. Wie gesagt, der Humor kommt wirklich nicht zu kurz und das "Charakterdesgin" ist auch geglückt. Die Shaolin-Brüder sind ebenfalls ein witziger Haufen von Losern, die als Team wirklich überzeugen können. Die Spielmanöver sind einfach ausgefallen und lassen den Film nicht langweilig werden. Man sollte im Vorfeld des Films im klaren sein, um was es geht und sich somit vorbereitet auf diese tolle Komödie einlassen. Ein Film dem man entweder etwas abgewinnt oder eben im Vorfeld aufgrund der ungewöhnlichen Story schon scheiße findet. Mir jedenfalls gefällts.

Wertung:
8,5/10

Bemerkungen:
Für eine HK-DVD sehr gute Bild und Tonqualität. Vor allem der DTS-Sound und das nette Bonusmaterial gehen für die günstige DVD voll in Ordnung.

Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 23.08.2003

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen