3.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht
 » Babylon Berlin - Staffel 1
 » Prom Night
 » Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2
 » Nur Gott kann mich richten
 » Nintendo Quest
 » Letztendlich sind wir dem Universum egal

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Small Town Rivals (ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Ijanggwa goonsoo
Land/Jahr: Südkorea, 2007
Regie: Jang Gyu-seong
Darsteller: Cha Seung-Won, Yoo Hae-Jin, Byeon Hee-Bong, Choi Jung-Won;
Laufzeit (ca.): 113 Min.
 

Inhalt:
Zunächst gegen seinen Willen wird der Bauer Choongsam zum Chef seines Dorfes ernannt. Er lebt - wie der Rest seines kleinen Ortes - in einfachen Verhältnissen und hat eigentlich keine Lust auf diesen verantwortungsvollen Posten, doch willigt notgedrungen ein.
Das Erstaunen beim neuen Ortsvorsteher ist allerdings groß, als sein alter Dorffreund zum Abgeordneten seines Bezirkes gewählt wird. Er spottete Choongsam, doch nun ist es tatsächlich wahr geworden. Er besucht seinen alten Kumpel, um einige Angelegenheiten des Ortes abzuklären, doch spürt schon bald eine gewisse Spannung zwischen den Beiden. Als dann auch noch bekannt wird, dass der neue Bezirksleiter ein Atommüll-Aufbewahrungslager in der Gegend errichten will, entfacht eine unschöne Rivalität...

Fazit:
Small Town Rivals war kein schlechter Film, doch irgendwie hatte ich den Eindruck, dass man sich hier nicht so recht zwischen Drama und Komödie einigen konnte. Die Mischung stimmt zwar stellenweise schon, doch irgendwie kamen beide Parts nicht so recht überzeugend rüber. Ich persönlich hätte mir jedenfalls wesentlich mehr Witz gewünscht - so wie ich dies anfangs von dem Film erwartet habe. Anstatt einer launigen Komödie gab es mehr Drama - allerdings auch nicht so wirklich begeisterungswürdig. Viele Elemente wirkten arg gekünstelt und das Finale lies sich eigentlich auch erahnen. Nichtsdestotrotz war der Erzählfluss teils schon brauchbar - halt nur nicht immer schön rund.
Schauspieler und Location waren vollkommen in Ordnung. Die Technik stimmte erwartungsgemäß wieder und tolle Kameraaufnahmen und Rückblenden in die Vergangenheit verwöhnten das Auge. Hier gibt es nichts zu beanstanden. Es war eigentlich nur der Erzählfluss, welcher runder hätte sein müssen.
Und wieder hat mich ein Film aus Korea vom Jahre 2007 nicht restlos überzeugt. Technik und Cast waren sauber, der Erzählfluss nicht immer so launig gewesen und teils arg gekünstelt und vorhersehbar. Letztendlich kann man sich das Ergebnis schon anschauen, aber wohl nicht lange in Erinnerung behalten. Darf man gerne überspringen - meiner Meinung nach. Ein Text, der auf viele Vertreter des Jahres passt...

Wertung:
5,5/10


Testsprache:
koreanisch/5.1 + englische Untertitel

Bemerkungen:

Die Produktion ist ziemlich neu, entsprechend ist vor allem die Bildqualität sehr gut. Der Ton ist zwar räumlich und sauber, doch größtenteils regiert der Dialog.

Diese DVD kaufen:

Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 16.09.2007

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen