5.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht
 » Babylon Berlin - Staffel 1
 » Prom Night
 » Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2
 » Nur Gott kann mich richten
 » Nintendo Quest
 » Letztendlich sind wir dem Universum egal

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Spy Girl (ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Geunyeoreul moreumyeon gancheob
Land/Jahr: Südkorea, 2004
Regie: Park Han-Jun
Darsteller: Kim Jeong-Hwa, Gong Yu, Baek Il-Seob, Kim Ae-Gyeong;
Altersfreigabe: 15+
Laufzeit (ca.): 101 Min.
 

Inhalt:
Nordkorea schickt die bezaubernde Agentin Hyo-jin in den Süden. Dort soll sie einen anderen Kollegen aufspüren und zurückbringen. Zur Tarnung nimmt sie einen Job beim örtlichen Burger King an und wird zum Lustobjekt der angrenzenden Schule.
Die Schüler stehen täglich Schlange, um sie zu betrachten. Auch der Schüler Ko-bong ist von ihr hellauf begeistert und fotografiert sie des Öfteren.
Zu Hause bemerkt die hübsche Agentin die Internetseite der Jugendlichen und ihre Fotos darauf. Sie fürchtet um Enttarnung...

Fazit:
Spy Girl versucht sich an einer eher witzigen Variante des Konfliktes zwischen Nord- und Südkorea. Während JSA mit eindringlichen Bildern die Situation geteilten Landes präsentiert, hat man sich hier doch eher zu einer Teenie-Komödie entschlossen.
Die Geschichte ist an sich ja mehr oder weniger lustig, doch wird dank eher witzigen Szenen (sabbernde Schüler im Burger King, etc.) eher ins Komödiengenre gedrängt.
Die Umsetzung ist größtenteils gelungen und bietet relativ seichte - aber gute - Unterhaltung. Die Agentin (gespielt von Jeong-hwa Kim) ist wirklich hübsch und gefällt den kompletten Film hinweg. Auch ihr Filmpartner Yu Kong macht eine gute Figur.
Gegen Ende driftet der Film eher in eine Liebesgeschichte über und bekommt ein paar gewohnte Drama-Elemente verpasst.
Letztendlich ist Spy Girl kein richtiger Agentenfilm, sondern vermittelt mit aus dem Lande gewohnten Mitteln ordentliche Unterhaltung. Ein paar wenige Kampfeinlagen vermitteln wenigstens ein bisschen den Eindruck keinen reinen Liebesfilm zu schauen. Mir hat das Teil jedenfalls ganz gut gefallen (was auch an den tollen Hauptdarstellern lag), aber das Land hat noch ein paar bessere Streifen zu bieten. Gut, aber keine Referenz.

Wertung:
7/10


Testsprache:
Koreanisch/5.1 + englische Untertitel

Bemerkungen:

-

Diese DVD kaufen:

Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 15.10.2006

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen