1.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht
 » Babylon Berlin - Staffel 1
 » Prom Night
 » Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2
 » Nur Gott kann mich richten
 » Nintendo Quest
 » Letztendlich sind wir dem Universum egal

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Tanz der Glühwürmchen  (ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Hotaru no hoshi / Fireflies: River of Light
Land/Jahr: Japan, 2003
Regie: Hiroshi Sugawara
Darsteller: Takuya Asada, Kirin Kiki, Yurina Kumai, Yukiyoshi Ozawa;
Altersfreigabe: ohne Altersbeschränkung
Laufzeit (ca.): 98 Min.
 

Inhalt:
Hajime Miwa hat sich seine Aufgabe als Lehrer nicht einfach vorgestellt, doch die Wirklichkeit erweist sich als wesentlich komplizierter als erwartet. Nicht nur die widerspenstigen Kinder, sondern auch deren besorgten Eltern stellen hohe Anforderungen an den Unterricht.
Nur schwer schafft er es die uneingeschränkte Aufmerksamkeit seiner Schäfchen zu erlangen, doch an einem Tage gelingt es ihm vollauf. Die Klasse unternimmt einen Ausflug zu einem Fluss. Hier erwähnt der Lehrer, wie toll es wäre, wenn hier Glühwürmchen fliegen würden. Die Klasse ist von dieser Idee sofort hellauf begeistert, doch die Umsetzung gestaltet sich aus kompliziert, da die Umwelt so stark verschmutzt ist und die Tierchen eingehen würden.
Gemeinsam nehmen sich Hajime und seine Kinder dem Problem an und wollen die Glühwürmchen wieder fliegen lassen. Ein Mädchen seiner Klasse glaubt sogar ihre verstorbene Mutter durch die Insekten wieder zu kontaktieren, doch nicht überall gibt es positive Resonanz auf das eigentlich so engagierte Schulprojekt...
 
Fazit:
Erst als ich die Scheibe bei einem meiner Stammhändler im Regal entdeckte, habe ich überhaupt von der Existenz des Streifens erfahren. Das grüne Cover wirkte sofort interessant, die Gesichter darauf sympathisch und bei einem Kaufpreis von unter fünf Euro kann man nicht viel verkehrt machen...
Die deutsche DVD überzeugt zunächst mit gutem und recht klaren Bild und vor allem einer äußerst gelungenen Synchronisation. Die herzensgute Geschichte wird verständlich erzählt, die schon auf der Packung liebenswerten Figuren überzeugen vollends. Egal ob Lehrer oder die unzähligen Kinder. Alle sind mit ganzer Sache dabei.
Sicherlich mag das Teil etwas vorsehbar sein, doch stören tut dies nicht. Action gibt es natürlich auch nicht, die Inszenierung ist zudem sehr ruhig, teils schon melancholisch, doch von Langweile keine Spur! Alles wirkt aus einem Gus und vor allem jederzeit glaubhaft und engagiert an allen Ecken. Der generationsübergreifende Zusammenhalt gefällt auf ganzer Linie. Die traumhaften Bilder und die seicht-schöne Musikkulisse runden das positive Gesamtbild ab.
Tanz der Glühwürmchen war der erwartet familientaugliche Streifen, wie er sich ausgezeichnet für einen Sonntag-Nachmittag eignete. Die Grundaussage ist lobenswert, die unterhaltsame Erzählweise ebenso. Hier wird nicht mit der Moralkeule geschwungen, sondern anschaulich ein fast schon kleines Märchen erzählt.
Wieder ein asiatischer Film mit dem Prädikat "besonders wertvoll" und durch die hervorragende deutsche Umsetzung auch ein Tipp für die Allgemeinheit. Die Grundwerte, die hier vermittelt werden sind auch für nicht-japanische Zuschauer relevant.

Wertung:
8/10


Review DVD: e-m-s (deutsche RC2 DVD)
Testsprache:
Deutsch/5.1 (japanischer O-Ton und deutsche Untertitel enthalten)


Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 18.05.2008

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen