6.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted
 » The Target

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Free Fire
 » The Glass House
 » The Founder
 » Get Out
 » Die Versunkene Stadt Z
 » Valerian - Die Stadt der tausend Planeten
 » Ghost in the Shell
 » Zodiac - Die Spur des Killers
 » Power Rangers
 » Elle
 » Halt mich fest

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

The Day - Fight Or Die (ofdb)

Original-/Alternativtitel: The Day
Land, Jahr: USA, 2011
Regie: Douglas Aarniokoski
Darsteller: Shawn Ashmore, Brianna Barnes, Ashley Bell, Michael Eklund;
Altersfreigabe: FSK Keine Jugendfreigabe/ab 18
Laufzeit (ca.): 87 Min.

 



Inhalt:

Die vermutlich letzten Tage der Menschheit sind angebrochen und eine Gruppe von fünf Wanderern streift bewaffnet durch die verlassenen Lande. Nach Tagen erreichen sie in der Einöde endlich ein Haus, welches hoffentlich etwas Schutz und ein paar Vorräte bietet.
Auf den ersten Blick scheint das Anwesen auch verlassen und geeignet, doch der schöne Schein trügt. Sie sind in die Falle brutaler Kannibalen geraten und stehen auf deren Speiseplan...


Fazit:

Richtig gute Endzeitfilme sind selten und somit immer ein Grund zur Freude. In den letzten Jahren war dies höchstens bei "I am Legend" oder "The Book of Eli" der Fall und die Hoffnungen waren nach dem Trailer von "The Day" einigermaßen groß.

Auch wenn das Genre gleich und das Endzeit-Szenario ähnlich ist, lässt sich "The Day" mit den vorher genannten Filme allerdings eher schlecht vergleichen. "The Day" legt insgesamt eher eine ruhigere Gangart an den Tag und verzichtet weitestgehend auf großspurige Actioneinlagen. Man geht die Sache vielleicht etwas realistischer als bei den Mitstreitern an und lädt deutlicher zum identifizieren mit den Figuren und deren Lage ein. Auf Dialoge wurde viel Augenmerk gelegt und das Szenario kommt insgesamt sehr glaubhaft rüber. Man muss sich allerdings auf das Gesehen einlassen und konzentriert am Ball bleiben, um die gelungenen Charakterzeichnungen vollends zur Kenntnis zu nehmen und bei deren Entwicklung keinen wichtigen Stepp zu vergessen.

Die Optik verstärkt mit krassen Filtern zusätzlich die trostlose Situation. Auf Farben wurde fast vollends verzichtet, die Bilder sind fast komplett in schwarz-weiß. Mag zwar etwas übertrieben sein, passt dennoch gut zum Geschehen und verleiht dem Werk zudem ein gewisses Wiedererkennungsmerkmal.

Die Schauspieler machen ihre Sache allesamt gut und tragen ihren Teil zum glaubwürdigen Ganzen bei. Neben vielem bekannten Gesichtern (z.B. Dominic Monaghan aus "Lost", Michael Eklund oder Shawn Ashmore) gesellen sich auch ein paar frische Akteure, was im Grunde nur zu begrüßen ist.

Auch wenn "The Day" sichtbar nach kleinerem Budget anmutet und stellenweise nicht ganz so spektakulär wie andere Genrevertreter in Erscheinung tritt, liefert Douglas Aarniokoski einen sehenswerten Titel mit hoher Spannung und unerwartetem Tiefgang ab. Wer sich hiervon angesprochen fühlt und kein Actionfeuerwerk erhofft, darf gerne zuschlagen und sich an dieser Weltuntergangsvariante erfreuen.


Wertung:
7/10

Review Blu-Ray: splendid film
Testsprache:
Deutsch/DTS-HD 5.1



Weitere Infos & Trailer:
 » [Klick]



Dieses Rezesionsexemplar wurde freundlicherweise von splendid zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank!




Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 11.12.2012

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2016 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen