1.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht
 » Babylon Berlin - Staffel 1
 » Prom Night
 » Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2
 » Nur Gott kann mich richten
 » Nintendo Quest
 » Letztendlich sind wir dem Universum egal

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

The Legend of Seven Cutter

Originaltitel/Alternativ:
Ka-ri-seu-ma Tal-chool-gi
Land/Jahr: Südkorea, 2005
Regie: Kwon Nam-gi
Darsteller: Ahn Jae-mo, Yoon Eun-hye, Lee Jeong,Jeong Joon-ha;
Altersfreigabe: -
Laufzeit (ca.): 101 Min.
 

Inhalt:
Die Schule ist in heller Aufregung. Endlich ist der Tag gekommen, an dem der gefürchtete Schüler "legend of seven cuter" in diese Einrichtung wechselt. Selbst der Direktor hörte von seinen früheren, vermeintlich brutalen Geschichten an anderen Schulen.
Er soll allein etliche andere Jugendliche, sogar Lehrer zusammengeschlagen und mit seinem berühmten Cuttermesser verletzt haben.
Allen Gerüchten zum Trotze betritt allerdings ein äußerlich unauffälliger Junge die Schule und kann den ganzen Rummel um seine Person zunächst gar nicht verstehen. Er versucht ganz normal Freunde zu finden, doch alle haben zurückhaltenden Respekt vor ihm.
Zwar gerät er hin und wieder in einige Fettnäpfchen, doch gelingt ein gelungener Ausweg stets und seine Achtung bleibt erhalten. Langsam entwickeln sich sogar Freundschaften und eine kleine Fliterei mit der Klassensprecherin, aber bald scheint ihn die Vergangenheit wieder einzuholen...

Fazit:
Mit "legend of seven cutter" wurde wieder ein gelungener Teeniefilm aus Korea abgeliefert. Die Schauspieler sind allesamt sympathisch und machen ihre Sache routiniert gut. Die Geschichte ist zwar nicht besonders originell, aber ganz erfrischend umgesetzt. Ein paar Elemente, insbesondere von der Gerüchteküche sind ja auch nicht wirklich unrealistisch auf die Spitze getrieben.
Humor wird hier recht groß geschrieben und kommt stets launig rüber, doch sogar ein paar Actioneinlagen (zunächst in Rückblenden und dann beim Finale) gibt es auch und sind recht gut gelungen.
Unterm Strich bleibt zwar kein absolutes Highlight, aber ein durchwegs unterhaltsamer Vertreter des Genres. Ich habe mich jedenfalls nicht gelangweilt und wurde prima bei Laune gehalten. Die Gags zündeten meist, die Schauspieler waren nett und ein wenig gute Action gabs auch noch. Für Fans kein Fehlgriff. Hat mir gut gefallen. Am Ende blieb ein gutes Gefühl und mehr möchte man von solchen Filmen ja auch nicht!?


Wertung:
7/10


Testsprache: Koreanisch + englische Untertitel

Bemerkungen:

-

Diese DVD kaufen:

Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 29.10.2006

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen