1.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Air Strike
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Das krumme Haus
 » Under the Silver Lake
 » Aquaman
 » Peppermint
 » Speed Kills
 » Venom
 » Project Overlord
 » Bohemian Rhapsody
 » Asphaltgorillas
 » Breakin In

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Fighting Games (ofdb)

Original-/Alternativtitel: Traders
Land, Jahr: Irland, 2015
Regie: Rachael Moriarty, Peter Murphy
Darsteller: Olwen Fouere, Nika McGuigan, Killian Scott, Jonathan White;
Altersfreigabe: FSK ab 18
Laufzeit (ca.): 88 Min.



Inhalt:

Die Firma macht dicht und ein paar Freunde verlieren ihren Job. Auf der Suche nach einer neuen Geschäftsidee, entsteht voller Verzweiflung ein drastisches Modell. Man erstellt eine Webseite, auf der sich Menschen zum gegenseitigen Kampf verabreden können. Das Duell geht bis zum Tod und der Gewinner darf mit dem Vermögen des anderen davon ziehen...


Kritik:

"Traders" ist sicherlich kein großer Blockbuster und mutet etwas "günstig" produziert an, was aber durchaus seinen Charme mit sich bringt. Die unbekannten Darsteller machen ihre Sache allesamt sehr gut und verlieren den positiven Eindruck glücklicherweise durch ihre mittelprächtige deutsche Synchronisation nicht. Die Geschichte ist einigermaßen originell und vor allem recht spannend umgesetzt.

Durch seinen realistischen Look wird das Gezeigte äußerst greifbar und weitaus drastischer als bei durchgestylten Konkurrenten. Stellenweise wird der Film schon fast dokumentarisch, was ich ziemlich gelungen fand. Die Figuren wirkten - soweit möglich - authentisch und nicht völlig aus dem Buch der Klischees gezaubert. Schönlinge suchte man vergebens und echte Typen waren an der Tagesordnung.

Es muss nicht immer Hochglanz sein, denn manchmal überzeugen "dreckige" kleine Werke wie dieses auf ganzer Linie. "Traders" macht das Beste aus seiner Ausgangslage und bietet dem Zuschauer eine unterhaltsame und unerwartet packende Kost für Zwischendurch. Das Ding wird sicherlich nicht lange in Erinnerung bleiben, aber unterm Strich war die investierte Zeit auf keinen Fall verschwendet.


Wertung:

7/10

Review-Exemplar: Tiberius Film (Blu-Ray)
Testsprache: Deutsch/DTS-HD Master Audio 5.1


Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 19.07.2017


<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen