2.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted
 » The Target

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Kong: Skull Island
 » Perdita Durango
 » Resident Evil: The Final Chapter
 » Fighting Games
 » Suburra
 » Hell or High Water
 » Der Eid
 » Buffy - Staffel 7
 » Den Sternen so nah
 » Erpressung - Wie viel ist deine Familie wert?
 » Fences

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Twixt - Virginias Geheimnis (ofdb)

Original-/Alternativtitel: Twixt
Land, Jahr: USA, 2011
Regie: Francis Ford Coppola
Darsteller: Val Kilmer, Elle Fanning, Bruce Dern, Ben Chaplin;
Altersfreigabe: FSK ab 16
Laufzeit (ca.): 90 Min.

 

 


Inhalt:
Der abgehalfterte Romanautor Hall Baltimore ist auf Vorstellungstour seines neuen Buches und der Weg führt ihn dabei in so manch verschlafene Städtchen. Zwar interessiert sich im aktuellen Aufenthaltsort außer dem Sheriff Niemand wirklich für sein neues Werk, doch erhofft er hier Inspiration für weitere Geschichten zu erhalten.
Angeblich treibt ein Serienkiller sein Unwesen und Hall ist auf geschäftstüchtige Weise an den Hintergründen seiner Taten interessiert. Es dauert nicht lange, bis er dem Geist eines toten Mädchens begegnet und immer weiter in die bizarren Ereignisse hinein gezogen wird...



Fazit:
Beim Namen Francis Ford Coppola werden Filmfans schnell hellhörig und sind auf neues Material extrem gespannt. In seinem Geschäft gilt er als ein wahrer Meister und hat uns schon mit so manch tollem Titel (u.A. Peggy Sue hat geheiratet, Dracula) verwöhnt. "Twixt" mag - wohl vom Budget her begründet - nicht ganz so edel wie andere seiner Werke erscheinen, zieht aber in erster Linie durch seine interessante Geschichte und der düsteren Atmosphäre in den Bann.

Der mittlerweile deutlich gealterte (und korpulenter gewordene) Val Kilmer passt hervorragend in die Rolle des abgewrackten Autors und gefiel mit überzeugendem Spiel. Man entwickelt schnell Sympathie zu ihm und kauft ihm seine trostlose Lage jederzeit ab. Dies ist besonders wichtig, denn nur so fesselt das Szenario an den Schirm und man verfolgt die Geschichte mit Aufmerksamkeit und Kurzweil.

Von großartiger Action konnte man eigentlich nicht sprechen, doch legt die Handlung glücklicherweise auch keinen Fokus darauf. Vielmehr regen dien gezeigten Bilder die Fantasie im Kopf an und die gruselige Stimmung insgesamt fasziniert. Schöne Masken, Kostüme und ein passender Soundtrack runden den durchaus positiven Eindruck ab und geben keinen Grund zur Klage. Handwerklich ist alles soweit in Ordnung.

Mit einem "Dracula" ist "Twixt" sicherlich nicht vergleichbar - aber das wusste man schon von vornherein. Statt einem opulenten, zig Millionen Dollar schwerem Projekt, kehrt Coppola zu einem rudimentären Thrill mit Hauptaugenmerk auf die Atmosphäre zurück und punktet dabei bei Genrefans. Das Ganze erinnert irgendwie ein wenig an Geschichten von Stephan King - und hat gerade deswegen bei mir einen Stein im Brett. Absolute Empfehlung.


Wertung:
7/10

Review-Blu-Ray & Fotos: Pandastorm Pictures/Studiocanal
Testsprache:
Deutsch/DTS-HD Master Audio 5.1


 

 





Dieses Testmuster wurde freundlicherweise von Voll:Kontakt zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank!


Weitere Infos zum Film finden Sie hier:
http://www.pandastorm.com/detail/twixt-virginias-geheimnis/4218.htm


Trailer-Youtube:
http://youtu.be/HuHV1WhkwyE



Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 19.11.2012

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2016 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen