2.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Catch Me
 » Necronomicon
 » Summer of '84
 » Wahrheit oder Pflicht
 » Babylon Berlin - Staffel 1
 » Prom Night
 » Lifjord - Der Freispruch / Staffel 1 + 2
 » Nur Gott kann mich richten
 » Nintendo Quest
 » Letztendlich sind wir dem Universum egal

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Versus (ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Versus
Land/Jahr: Japan/USA, 2000
Regie: Ryûhei Kitamura
Darsteller: Tak Sakaguchi, Yuichiro Arai, Hoshimi Asai, Toshiro Kamiaka;
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe
Laufzeit (ca.): 115 Min.
 

Inhalt:
Zwei Ausbrecher landen bei Ihrer Flucht in einem scheinbar normalen Wald. Dort treffen sie auf einige Gangster und erleben eine kleine Auseinandersetzung. Nachdem sich die halbe Gruppe über den Haufen geballert hat, erstehen sie wieder als waschechte Zombies.
Der scheinbar normale Wald umschlingt ein Tor in eine dunkle Welt. Dieses Tor steht vor seiner Öffnung und ein letzter Kampf zwischen Gut und Böse bricht los...

Fazit:
Kaum ein anderer Asienfilm ist vor allem im Internet so umstritten wie Versus. Ich hatte mir die DVD schon vor ewigen Zeiten besorgt und nun kommt mein kleines Fazit leicht verspätet. Dies liegt auch daran, weil Versus ein Wechselbad der Gefühle hinterlässt.
Zu Einem ist die Optik und die akustische Untermalung schon recht cool gemacht, doch auf Dauer leider ziemlich ermüdend. Der Filmemacher ist wohl deutlich über das Ziel heraus geschossen. Während die trashige Story einen passenden Rahmen für die Action bietet, hat diese besagte Durchhänger. Der ach so tolle Kampf zwischen Gut und Böse beherrscht den Schwerpunkt des Streifens und wird scheinbar unendlich in die Länge gezogen.
Klar sind die Gefechte zum Teil originell und gut inszeniert, doch einfach zu lang in Szene gesetzt. Der Soundtrack gefiel mir zunächst auch recht gut, doch ständige Wiederholungen zwangen zum herunter regeln der Lautstärke, um die Nerven zu schonen.
Die Darsteller spielen auch nicht immer in der ersten Liga, doch passen irgendwie schon in das Gesamtbild. Der Film möchte sich schließlich auch nicht immer ernst nehmen und ein actionreicher Unterhaltungsfilm sein.
Unterm Strich sollte man Versus zumindest zum Mitreden einmal gesehen haben. Das Teil wurde viel diskutiert und auch abartig gehypt. Audiovisuell ist das Ding nicht übel geworden, doch für knappe 2 Stunden Top-Unterhaltung hats bei mir nicht gereicht. Ich habe den Film schon einige Male betrachtet und ein fader Beigeschmack blieb zurück. Für einen reinen Fun-Movie hatte Versus wesentlich kurzweiliger sein dürfen. Insgesamt ein netter und stellenweise cooler Film, doch nicht das erhoffte Highlight. Etwas schade. Das Szenario hingegen ist richtig geil und Zombies sind nie verkehrt. Gute Action und satte Splattereffekte machen verlorenen Boden wieder gut und retten den Film am Ende vor einer mittelprächtigen Wertung. Die Kritikpunkte sind zahlreich, aber ich gebe noch gute 7 von 10. Etwas mehr angesprochene Kurzweil und das Teil hatte sich trotz aller Macken in Höchstwertungs-Regionen befunden.
Die deutsche DVD bietet eine technisch gute Umsetzung mit hinnehmbarer Lokalisierung. Besonders schick ist die limitierte Blechdose, welche sich gut im Regal macht.

Wertung:
7/10


Review-DVD: Legend Home Entertainment (deutsche RC2 DVD in Blechdose)
Testsprache:
Deutsch/DTS (O-Ton und Untertitel enthalten)

Bemerkungen:

-


Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 01.05.2007

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen