1.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted
 » The Target

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » The Founder
 » Get Out
 » Die Versunkene Stadt Z
 » Valerian - Die Stadt der tausend Planeten
 » Ghost in the Shell
 » Zodiac - Die Spur des Killers
 » Power Rangers
 » Elle
 » Halt mich fest
 » Life
 » Oh Boy

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond - Staffel 2 (ofdb)

Original-/Alternativtitel: Wolfblood
Land, Jahr: Deutschland/Großbritannien, ab 2012
Regie: Andrew Gunn, Declan O'Dwyer, Will Sinclair
Darsteller: Aimee Kelly, Bobby Lockwood, Kedar Williams-Stirling, Louisa Connolly-Burnham;
Altersfreigabe: FSK ab 6
Laufzeit: 338 Min.

 

 
 


Inhalt:
Auch wenn sich die Gruppe der Eingeweihten nun vergrößert hat, sind die Gefahren noch die Alten geblieben.
Nun wissen zwar Shannon und Tom über das mysteriöse Doppelleben ihrer besten Freunde Maddy und Rhydian Bescheid, doch eine Versicherung ist dies längst noch nicht. Immer wieder droht das Wolfsgeheimnis aufzufliegen und nebenher spielt natürlich auch das normale Schulleben eine wichtige Rolle...



Fazit:

Auch wenn ich vom Alter her nicht mehr unbedingt in die Zielgruppe der Serie gehöre, hat mir die erste Staffel mit ihrer leichtgängigen Inszenierung sehr gut gefallen und durchwegs prima bei Laune gehalten. Die kindgerechte Adaption einer eher erwachsenen Thematik ist vollends geglückt und hat Lust auf Mehr geweckt.

In Sachen Handlung macht die zweite Staffel erwartungsgemäß dort weiter, wo man zuvor aufgehört hat und auch auf die Inszenierung ist erneut verlass. Man fühlt sich sofort wieder heimisch und taucht als Schüler an der Stoneybridge School ab. Die Probleme der Darsteller sind überwiegend nachvollziehbarer Natur und hierdurch entfaltet die Produktion erneut ihren größten Reiz. Die Mischung aus alltäglichen Momenten und übernatürlichen Einflüssen macht Spaß und funktioniert wesentlich besser als bei manchen Mitbewerbern.

Neben den bekannten (und noch immer sehr sympathischen) Gesichtern gibt es ein paar Neue zu erblicken. Insbesondere Jana  fügt sich gut in der Wolfs-Riege ein und bringt frischen Wind ins Geschehen. Dank ihr verändert sich die ein oder andere Lage zum Guten, aber manchmal auch zum Schlechten - die Dramatik wird gekonnt gesteigert, auch wenn sich sonst bahnbrechend neue Ideen bedeckt halten.

Die erste Staffel war super und die Zweite steht dieser in Nachts nach. Hier gibt es mehr von den bereits bekannten Elementen und dazu gesellen sich noch ein paar behutsame Verbesserungen. Die einzelnen Geschichten dazu sind gut geschrieben, vereinen erneut das "Erwachsenwerden" mit der nicht gerade alltäglichen Wolf-Thematik. Jede Folge ist abwechslungsreich, witzig und selbst für das ältere Publikum recht spannend gemacht. Es gibt keinen Leerlauf und Kurzweil wird groß geschrieben. Ich habe die Clique jedenfalls in mein Herz geschlossen und freue mich schon jetzt auf die bereits in Produktion befindliche dritte Staffel. "Wolf Blood" ist eine Ausnahmeserie für Jung und Alt!


Wertung:
8/10

 

 
 


Review-Blu-Ray & Fotos:
Ascot Elite
Testsprache:
Deutsch/
DTS-HD Master Audio 5.1



Dieses Testmuster wurde freundlicherweise von Voll:Kontakt zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank!


Weitere Infos & den Triler zur Serie finden Sie hier:
http://www.ascot-elite.de/movies/index.php?movie_id=1827


Siehe auch:
Wolfblood - Staffel 1
 


Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 15.04.2013

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2016 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen