1.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted
 » The Target

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Wonder Woman
 » A Cure for Wellness
 » John Wick 2
 » Die Mumie (2017)
 » Vier gegen die Bank
 » Live by Night
 » Masterminds
 » Buffy - Staffel 5
 » Alien: Covenant
 » Die Irre Heldentour des Billy Lynn
 » x.X.x. 3

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Zambezia (ofdb)

Original-/Alternativtitel: Zambezia
Land, Jahr: Südafrika, 2012
Regie: Wayne Thornley
Darsteller: -
Altersfreigabe: FSK o.A.
Laufzeit (ca.): 80 Min.

 

 



Inhalt:
Falke Kai strebt nach neuen Abenteuern und will seiner öden Heimat endlich den Rücken kehren, um zur legendären Stadt "Zambezia" aufzubrechen. Dort angekommen scheint zunächst alles wundervoll und harmonisch. Er lernt dort die berühmte Fliegerstaffel "Hurricane" kennen und möchte unbedingt dort aufgenommen werden. Dies erweißt sich allerdings als gerade einfach und so ganz nebenbei droht großes Unheil: bösartige Eidechsen wollen die Vogelstadt überrollen un die Einwohner entweder vertreiben oder fressen...


Fazit:

Es kommt nicht oft vor, aber manchmal wünschte man sich schon zumindest für einen einzigen Film mal einen 3D-Fernseher bzw. passende Brillen zu seinem Gerät zu besitzen. Ich bin zwar kein großer Fan dieser Technik, doch ein Titel wie "Zambezia" lässt schon das Potential gut gemachter Produktionen in diesem Bereich sichtlich erahnen.

Die wunderschönen Animationen begeistern von Beginn an mit tollen Farben und einem hohen Detailgrad. Die 3D-Effekte sind auch ohne spezielle Hardware deutlich zu erkennen und wirken weit weniger aufgesetzt als bei anderen Werken - die mit aller Gewalt modern erscheinen wollen. Die Figuren sind nicht nur erstklassig in Szene gesetzt, sondern auch passend zu ihren jeweiligen Rollen ausgewählt.

Die Geschichte ist zwar kindgerecht und somit leicht verständlich, liefert aber auch für das reifere Publikum genügend Tiefe um über die komplette Laufzeit prima bei Laune zu halten. Das Gezeigte wirkte auf mich weniger eine Anspielung auf reale Ereignisse (was ja sehr oft mit Animationsfilmen beabsichtigt ist), dafür kommen die Themen wie Freundschaft, Vertrauen, Zusammenhalt unterschiedlicher Charaktere, etc. wunderbar und nachvollziehbar rüber. Besonders das junge Publikum wird sich mit den tierischen Helden identifizieren und vor den gemeinen Bösewichten erschrecken können. Die Fronten sind ganz klar geklärt un alle Botschaften sollten ohne Verständigungsschwierigkeiten an den Mann (oder das Kind) gebracht werden.

Ein kleines Highlight stellt auch die deutsche Lokalisation dar - welche nicht nur mit tollen Sprechern, sondern auch mit erstklassiger Musik ("Unheilig") unterlegt wurde. Hier hat man sich sehr große Mühe gegebenen und man fühlt sich nicht billig abgespeist.

Ausgezeichnete Animationsfilme müssen nicht unbedingt aus dem großen amerikanischen Studios wie Disney oder Pixar kommen. Mit "Zambezia" beweißt uns Südafrika, dass sie bei solchen Werken mittlerweile ganz oben mitreden können und nicht nur technisch vollends überzeugen. Wirklich sympathische Figuren, eine abenteuerliche Story und klar verständliche Aussagen sprechen absolut für sich und machen den Titel zu einem unbedenklichen Tipp für die ganze Familie!


Wertung:
8/10

Review Blu-Ray: Splendid
Testsprache:
Deutsch/DTS-HD 5.1


 

 
 



Dieses Testmuster wurde freundlicherweise von splendid zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank!



Offizielle Webseite zum Film finden Sie hier:
http://zambezia.de/



Weitere Infos und den Trailer finden Sie hier:
http://www.splendid-film.de/ceemes//article/show/150775




Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 03.04.2012

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2016 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen