5.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted
 » The Target

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Free Fire
 » The Glass House
 » The Founder
 » Get Out
 » Die Versunkene Stadt Z
 » Valerian - Die Stadt der tausend Planeten
 » Ghost in the Shell
 » Zodiac - Die Spur des Killers
 » Power Rangers
 » Elle
 » Halt mich fest

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Zombie King - König der Untoten (ofdb)

Original-/Alternativtitel: Zombie King
Land, Jahr: Großbritannien, 2012
Regie: Aidan Belizaire
Darsteller: Edward Furlong, Corey Feldman, George McCluskey, David McClelland;
Altersfreigabe: FSK Keine Jugendfreigabe/ab 18
Laufzeit (ca.): 97 Min.

 

 



Inhalt:
Nach dem schmerzlichen Verlust seiner Frau, hofft Samuel Peters mit Hilfe von Voodoo sein Leben in den Griff zu bekommen und die Verstorbene wieder an seine Seite zu holen. Dafür geht er allerdings einen fatalen Pakt mit dem Herrscher der Unterwelt ein und setzt eine verheerende Zombie-Epidemie frei. Nun soll Peter die Armee der Untoten anführen, um nach erfolgreicher Verwüstung der Erde wieder glücklich zu werden...


Fazit:

"Zombie King" wirbt zwar damit ein Streifen im Stil von "Shawn of the Dead" und Konsorten zu sein, fällt aber schon beim ersten Blick Optisch und Technisch etwas zurück. Hat man dies allerdings verkraftet und erwartet kein auf Hochglanz -poliertes Werk aus Hollywoods A-Riege, so beginnt ein unterhaltsames Abenteuer mit einigen echt guten Gags.

Besonders gut gefiel mir die interessante Erzählstruktur, die dem Zuschauer erst nach und nach das Gerüst der Handlung offeriert und ihn längere Zeit über die Herkunft der Zombies im Unklaren lässt. Dies steigert die Spannung und lässt den Zuschauer neugierig am Ball bleiben - zumal die Auflösung aus dem sonstigen Rahmen fällt und immerhin etwas Innovation im ausgelutschten Genre bietet.

In amüsanten Episoden schildern die Protagonisten, wie sie das erste Mal mit den Untoten in Berührung kamen und nicht selten sorgt dies für heftige Lacher. Hier entfaltet der Film seine wahre Stärke, denn - wie bereits Eingangs erwähnt - wirkt die Produktion eher amateuerhaft und trotz einiger Bekannter Namen (Edward Furlong, Corey Feldman) nicht wie ein waschechter Blockbuster. Durch diese charmanten Einlagen verfolgt man gerne das Geschehen und freut sich stets über weitere lustige Einfälle der Macher.

Die Altstars Furlong und Feldman machen Ihre seine Sache ganz passabel, wobei die eigentlich eher unbekannteren Gesichter im Vordergrund stehen. Viele Darsteller bewiesen Mut zur Hässlichkeit und hatten keine Probleme damit, sich äußerst peinlich in Szene setzen zu lassen. Davor großen Respekt und vielen Dank - es hat für viele Lacher gesorgt.

Ich habe es schon oft geschrieben und kann es hier wieder betonen. An Filme wie diesen muss man einfach mit den passenden Erwartungen rangehen, um schon nicht bei Beginn der Sichtung erschrocken das Gesicht zu verziehen. "Zombie King" ist kein Hit im großen Kinoformat und will es wahrscheinlich auch nicht sein. Durch gute Ideen und solide Handwerksarbeit kann man dennoch für höchst vergnügliche Minuten sorgen und so für Genre-Fans einen Blick wert sein. Ich konnte stellenweise herzhaft Schmunzeln und bereue hierdurch die investierte Zeit kein bisschen!


Wertung:
6/10

Review Blu-Ray: I-on New Media
Testsprache:
Deutsch/DTS-HD Master Audio 5.1


 

 



Dieses Testmuster wurde freundlicherweise von splendid zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank!



Weitere Infos und den Trailer finden Sie hier:
http://www.splendid-film.de/ceemes//article/show/152494





Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 13.05.2013

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2016 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen