3.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester
 » Patema Inverted
 » The Target

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Power Rangers
 » Elle
 » Halt mich fest
 » Life
 » Oh Boy
 » Kong: Skull Island
 » Perdita Durango
 » Resident Evil: The Final Chapter
 » Fighting Games
 » Suburra
 » Hell or High Water

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Gastreview
Killzone
(ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Sha Po Lang
Land/Jahr: Hong Kong, 2005
Regie: Wilson Yip
Darsteller: Donnie Yen, Sammo Hung, Simon Yam;
Altersfreigabe: FSK 18
Laufzeit (ca.): 93 Min.
 

Inhalt:
Inspektor Chan führt schon seit einigen Jahren einen Kampf gegen den Gangsterboss Wang Po. Dieser kann seiner Verurteilung nur entfliehen, in dem er den Belastungszeugen von seinen Leuten töten lässt. Nur die Tochter des Zeugen Überlebt den Anschlag von nun an kümmert sich Chan um die Tochter. Da beide Lager nun von Spitzeln infiltriert sind, verwischen die Grenzen zwischen Freund und Feind. Wang Po schickt seinen besten Killer los, nachdem dieser ziemlich gewütet hat, schlägt die Einheit um Chan zurück…

Fazit:
Killzone ist kein reinrassiger Actionfilm, er hat noch eine kleine Prise Thriller dazu bekommen. Die erste Hälfte des Films, beschäftigt sich erstmal mit den verschiedenen Charakteren, und deren Geschichte. Einige davon sind etwas dramatischer und handeln von den Problemen der Protagonisten. Ab der zweiten Hälfte legt der Streifen an Geschwindigkeit und Action zu. Die Action ist dabei der reinste Hammer, vor allem die fights sind perfekt choreographiert und unterhalten bestens. Die größte Überraschung liefert Sammo Hung, der trotz seines Alters noch verdammt flink und beweglich ist Respekt!! Der Film hat bei mir einen sehr guten Eindruck hinterlassen und ist jedem Action Fan zu empfehlen. Die DVD ist technisch einwandfrei. Der Ton und das Bild sind auf hohem Niveau. Die Synchro ist gut gelungen. Killzone ist für mich das Action Highlight des letzten Jahres, das aus Hong Kong den Weg in den Westen gefunden hat.

Wertung:
9/10


Review-DVD: ascolite home entertainment (deutsch RC2)
Testsprache:
Deutsch 5.1 (O-Ton und Untertitel enthalten)

Bemerkungen:

-

Eingetragen von: Hatebreed
Datum: 14.02.2007

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2016 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen